Orango - Battles

Artikel-Bild
VÖ: 24.04.2015
Bandinfo: Orango
Genre: Southern Rock
Label: Division Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Unentdeckter Hochkaräter!

Norwegen ist nicht nur schwärzester Metal und Kirchenschändung. Was einen die drei Jungs von ORANGO auf ihren fünften Rundling „Battles“ vorlegen, geht musikalisch gesehen weiter zurück zu den Roots der späten 60s, frühen 70s. Southern Rock der gelegentlich in den Hard Rock abdriftet, dazu hier und dort eine Portion Blues. Musikalische Pfade á la CREEDENCE CLEARWATER REVIVAL, LYNYRD SKYNYRD und DEEP PURPLE – und das alles aus Norwegen!

„Battles“ beginnt mit der spacigen Nummer „Bearded Love“, die, gerade auch durch die Verwendung von verzehrten Vocals, entfernt an HAWKWIND erinnert. Der Titel passt sprichwörtlich wie Arsch auf Eimer und lässt schon einiges über das Trio vermuten. Der Refrain „It feels so good, it feels so right“ kann währenddessen zugleich als Leitfaden für die gesamte Platte stehen. Mit „Rest In The Nest“ und „Cajun Queen“ wird es dann Hard-Rock-lastiger, wandelt mit seinem klanglichen Duell zwischen Hammond-Orgel und E-Gitarre auf Pfaden von DEEP PURPLE. Textlich gesehen trägt „Rest In The Nest“ zugleich den 60s/70s-Spirit vom “Simple Man“ mit sich. Es folgt das balladeske „Diggin' For Praise”, welches nicht nur zum Träumen anregt, sondern auch sehr stark Vergleiche in der Retro-Rock Moderne á la GRAVEYARD findet.

„Mountain Mist” ist DIE Träumerli-Nummer der Platte. Während alles andere um sie herum hektisch erscheint, ist die EAGLES-Nummer das Auge des Hurrikans – minimalistisch und wunderschön! Die Platte endet mit dem bluesigen „Mr.Johnson's Dusty Trail“ und der stark in den 60s Verwurzelten, CROSBY, STILLS & NASH-Nummer „The Wooden Hymn“.

It feels so good, it feels so right”! Wie wahr. Hier wird experimentiert mit Southern Rock, Hard Rock und Blues. Was dabei rauskommt, haut einen mehr als um und sorgt für Vorfreude auf den Sommer. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass man diesen lang unentdeckten Hochkaräter auch mal live in unseren mitteleuropäischen Gefilden zu Ohren bekommt. Freund der 60s/70s und der Retro-Rock-Klänge können hier blind zugreifen!

Lauschlappen-Orgasmusfaktor: „ The Wooden Hymn“





Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: inhonorus (24.05.2015)

WERBUNG: Bent Knee – You Know What They Mean
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE