Enabler - Fail To Feel Save

Artikel-Bild
VÖ: 07.08.2015
Bandinfo: Enabler
Genre: Hardcore
Label: Century Media Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Von der stilistischen Ausrichtung her hat sich im Vergleich zum Century Media-Debüt „La Fin Absolue Du Monde“ wenig bis gar nichts geändert, Jeff Lohrber steht auch anno 2015 für mächtig angepissten, deutlich vom Metal inspirierten Hardcore. Was sich jedoch änderte: Lohrber ist diesmal nebst Gitarre und Gesang auch für sämtliche Bassspuren und als gelernter Drummer, der schon mit TODAY IS THE DAY oder TRAP THEM unterwegs war, auch für das brutal eingeprügelte Schlagwerk verantwortlich. Hat auch einen Vorteil, mit Mitmusikern musste sich der gute Jeff aus Ohio diesmal nicht herumschlagen.

Die vielleicht notwendig gewesene Steigerung der Abwechslung innerhalb der insgesamt 13 Tracks ist Lohrber aber auch auf dem mittlerweile vierten Full-Length seiner nun unter Alleinherrschaft stehenden Combo nicht gelungen. „Fail To Feel Save“ ist homogen, weiß mit ein paar Ausreißern wie den eher melodischeren „Sail The Sea Of Fire“ und in Ansätzen im punkigen „Drownage“ zu gefallen, verstolpertt sich über Komplettdistanz aber an Jeffreys komplett eindimensionaler Stimme und dem nicht vorhandenen Mut auch ein wenig über das angepisste Aggressionslevel hinwegzublicken. Wie so etwas funktionieren könnte beweist der leicht elegische Beginn von „Malady“, wo in weiterer Folge auch das einzige Mal auf dem kompletten „Fail To Feel Save“-Album Vocal-technisch eine Spur an Diversität aufgeboten wird.

Wie schon der direkte Vorgänger „La Fin Absolue Du Monde“ ein wenig gar zu sehr im Einheitsbrei eingehackt. Sicher, die rabiate Hardcore-Thrash-Mixtur ist immens angepisst und auch von ENABLER Haus-und Hofproduzenten Greg Thomas adäquat in Szene gesetzt worden, dennoch sollte sich Jeffrey Lohrber in der Zukunft ein wenig Gedanken über eine Spur von Variationen machen. Immer nur angepisst drüberzufahren wird auf Dauer gar langweilig…

Pissed off and heartfelt metallic hardcore



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Reini (31.07.2015)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE