Under Destruction - Vanguard

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2015
Bandinfo: UNDER DESTRUCTION
Genre: Melodic Death Metal
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Die Steirer von UNDER DESTRUCTION haben schon mit ihrem Debüt „Origin“ vor drei Jahren mächtig Eindruck geschunden. Sowohl beim Verfasser dieser Zeilen, als auch den Melo-Death-Anhängern der Alpenrepublik. Jetzt, drei Jahre später, steht mit der „Vanguard“-EP der nächste, wiederum überzeugende Nachfolger bereit. In die Stormbringer-Towers erst über Umwege geflattert, aber viel zu gut um nicht gebührend erwähnt zu werden.

Abermals in kompletter Eigenregie entstanden – da zahlt es sich dann schon aus, wenn der Bassist ein eigenes Tonstudio besitzt – fällt vom ersten Ton an der wirklich superb drückende, gar nicht so modern, aber keinesfalls antiquiert wirkende Sound auf. Der tut nicht nur dem Videotrack „Son Of Siam“ gut, sondern unterstützt auch die diesmal etwas subtiler und auch sparsamer platzierten symphonischen Abschnitte.

Die „Guardians“-Reihe wird wie schon beim Vorgänger mit zwei weiteren Teilen bedacht, die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Während „Storm“ nach elfenhaftem Intro mächtig und unorthodox zugleich dahinmarschiert ist „Tide“ mit Ziehharmoniker verziert ein gar in leichte Pagan/Folk-Gefilde abdriftender Melo-Death-Hit vor dem Deibel geworden.

Auch auf ihrem zweiten Release beweist die fünfköpfige Graz/Voitsberg-Vereinigung, dass ihnen in der Alpenrepublik im Melodic Death-Bereich eine Leaderrolle zukommen muss. Jetzt noch flugs auf zukünftige Live Aktivitäten gebaut um auch im hintersten Eck unseres Landes die Kunde von „Vanguard“ verbreiten zu können. Verdient hätten sowohl Band, als auch die vorliegenden sechs Songs eine größere Aufmerksamkeit.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Reini (28.07.2015)

WERBUNG: Mayhem – Daemon
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE