A.O.K. - Dreilochbegehbar & Herrenrundentauglich

Artikel-Bild
VÖ: 24.02.2006
Bandinfo: A.O.K.
Genre: Metal
Label: Locomotive Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Als die selbsternannten Nothingcore´ler A.O.K. vor zwei Jahren auf ihrem Comebackalbum "Kinderlieder Frei Ab 18" vor allem durch das plötzliche und unerwartete Beherrschen ihrer Instrumente überraschten, durfte man schon gespannt sein, womit sie die Welt als nächstes in Erstaunen versetzten würden. Seriöses Liedgut etwa? Oder gar sinnbringende Texte? Keine Sorge, liebe Kinder - A.O.K. bewegen sich auch 2006 noch auf dem selben geistigen Niveau, wie zu ihren Gründerzeiten vor knapp 20 Jahren.

Die Palette derer, die diesmal durch den Kakao gezogen werden, reicht von MOTÖRHEAD ("Rockstars Oder Motörboot", eh klar) über REINHARD MAY ("Luftaufsichtsbaracke" vs. "Über den Wolken") und HAIDUCII ("Marihuana") bis hin zu den Nervensägen SCHNAPPI ("Assialkisexidrogi") und BRITNEY SPEARS ("Schacht Taifun"). Doch auch S.O.D. gelangen auf diesem Silberling zu Ehren ("Speak Hessisch Or Die"). Letztgenannter Track kann übrigens durchaus als heimlicher Höhepunkt auf "Dreilochbegehbar..." bezeichnet werden, selbstverständlich neben "Röschenhof", dessen Intro für einen breiten Grinser beim Rezensenten sorgte. Dazwischen versorgen uns A.O.K. mit Zitaten aus schlüpfigen Filmchen - man will ja schliesslich provozieren. Alles klar, Drecksack? Jaja, passt schon...

Keine Ahnung, wieviel Promille man intus haben muss, um das hier richtig gut zu finden. Wer täglich an seinen eigenen Socken riecht (Zitat Titelsong) sollte sich dieses Album nicht entgehen lassen, alle übrigen können getrost auf das Vergnügen verzichten. Sie würden diese Platte ohnehin nicht verstehen...



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: adl (20.01.2006)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Enslaved - Utgard
ANZEIGE