Unleash The Sky - YOUTH.

Artikel-Bild
VÖ: 12.06.2015
Bandinfo: Unleash The Sky
Genre: Post Hardcore
Label: Cargo Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

"Was wäre die Welt, wenn wir uns immer nur mit den Platten der vergangenen Tage befassen würden und die Ohren für neue, junge Ideen verschließen?" so fängt der Promotext zum Album "Youth." von den deutschen Jungs rund um UNLEASH THE SKY an und recht ham se damit! Nur mit dem mitgeschickten Genre, nämlich Metalcore, hab ich mit dem Album so meine Probleme, darum hab ich's unter Post-Hardcore reingetan.

Warum? Naja, von den 43 Minuten Spielzeit sind sicher 90 Prozent Cleangesang, wenn nicht mehr, selbst die Schreipassagen stehen eigentlich nie alleine da, sondern werden vom Cleangesang übertönt, was ich sehr schade finde, da die Screamstimme ziemlich geil klingt. Mich hatte das etwas enttäuscht, da ich auf eine junge Metalcore-Band mit Härte und Innovation vorbereitet war. UNLEASH THE SKY sind schon innovativ und - Mann - sie haben ein so hohes Level an Können, aber auch nicht so innovativ wie andere junge Bands, vor allem aus unserem Nachbarstaat. Die Cleanstimmen der Sänger sind sehr hochwertig und werden gut begleitet. Die Texte und Songs sind alle sehr emotional, sentimental, da würde man sich gerne etwas Abwechslung wünschen, da das Album mit der Zeit nämlich etwas anstrengend wird.

"Youth." tendiert mehr zu Rock als zu Metal, die Texte sind typisch Hardcore, die elektronischen Spielereien kommen einem bekannt vor (z.B. von LINKIN PARK), aber die übermittelte Stimmung, Atmosphäre und das Ambiente, das das Album mitbringen, stimmt, die Qualität ist extrem gut und auch den Ohrwurmfaktor kann man nicht verleugnen. Man könnte sie fast mit BEING AS AN OCEAN vergleichen, nur um einiges softer. Die Akustiklieder am Schluss des Albums sind ein nettes Extra, vor allem zu diesem Sommer. Lagerfeuer und Bier passen diesen zwei sehr gut. Ich finde die Platte gut, auch wenn sie kein Metalcore bzw. fast schon überhaupt kein Core mehr ist, sie fetzt nicht, sie beruhigt auf eine hochkarätige Art und Weise. Ich hätte mir dennoch mehr Abwechslung erwartet, für Fans der ruhigen Melodien und Mitsingparts aber eine Empfehlung.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Gabriel Aigner (25.08.2015)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE