WOLFHEART - "Shadow World"

Artikel-Bild
VÖ: 21.08.2015
Bandinfo: WOLFHEART
Genre: Metal
Label: Spinefarm Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Lahti lässt grüßen und aufhorchen! Tuomas Saukkonen bringt euch mit der neuen Scheibe von WOLFHEART den Winter ins Wohnzimmer oder ins Auto… wo ihr auch immer dieses hört.

Nach einigen Projekten wie BEFORE THE DAWN, DAWN OF SOLACE, BLACK SUN AEON und einigen mehr beschloss Saukkonen: alles zurück auf Anfang und ein Neustart muss her.
Also löste er altbestehende Formationen auf und hielt den Blick mit Wolfsaugen starr auf das Projekt WOLFHEART, das mit „Shadow World“ im August 2015 über die Ladentische wandert.

Acht Tracks, aufgenommen im Grindhouse Studio im sonnigen Athen und SoundSpiral Audio in Finnland, die sich mit ihren fetten und vollen Klängen durch die Gehörgänge arbeiten.

Gut gegrölt Löwe… oder besser Wolf?! Tuomas Saukkonen singt sich förmlich seine verschneite Seele aus dem Leib und jeder Growl sitzt, passt perfekt zu der melodischen Death-Atmosphäre, die im Hintergrund auf Hochtouren läuft.

Mika, Joonas und Lauri sorgen für die optimale Stimmung. Mit gut gesetzten, aber technisch leider nicht ganz außergewöhnlichen, mehrstimmigen Riffs, gut abgestimmten Instrumenten und einem satten Tempo schafften sie eine wunderbare Kulisse.
Bei „Last Of All Winters“ wird beim Intro zur Akustikgitarre gegriffen, bei „Nemesis“ ertönt zu Beginn eine Klavierpassage… also für Abwechslung ist gesorgt.

Die Mischung macht’s aus – und die sitzt hier!

Fazit: Ein durchaus gelungenes Werk von Tuomas Saukkonen und seinen Jungs von WOLFHEART mit Wiedererkennungscharakter. Und wer den Winter jetzt schon zuhause möchte, der möge sich das Album besorgen.

Ich schätze mal, dass die Scheibe fix in meine Kollektion kommen wird.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Alex S. (21.08.2015)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Area 53 Festival 2019
ANZEIGE