Lurte - Ultima Frontera

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2013
Bandinfo: LURTE
Genre: Folk Rock
Label: Eigenproduktion
Lineup  |  Trackliste

Mittelalter-Rock auf Spanisch bringen uns LURTE auf ihrem Album "Ultima Frontera". Inspiriert werden die Jungs aus der Provinz Aragonien von den Geschichten um die Almogavares, im 13. und 14. Jahrhundert Krieger im Dienste der Krone von Aragon.

Die Spanier integrieren viele traditionelle Instrumente wie Sackpfeifen, Flöten, Drehleier, Dulzaina oder Violinen in ihren Sound. So bekommt die Musik stets einen altertümlichen Hauch, ohne aber die Dynamik zu missen. Schöne Melodien mit Folklore-Hintergrund werden um kraftvollere Rockparts ergänzt. Die traditionelle Note bleibt jedoch in den meisten Fällen führend, sodass das Album besonders Freunde der mittelalterlichen Thematik anspricht. Vor allem wer den Mittelalter-Rock bisher hauptsächlich mit germanischem oder nordischem Ursprung kennt, findet hier eine sehr interessante Alternative aus Südeuropa.

Bestimmte Anspieltipps möchte ich bei den insgesamt 16 Tracks gar nicht geben, da eigentlich alle Stücke auf ihre ureigene Art mitzureißen verstehen. Es kommt dann höchstens auf die Atmosphäre des jeweiligen Songs an, die fröhlich oder stimmungsvoll sein kann, aber auch melancholisch oder nachdenklich. In der Gesamtheit wird einfach ein ansprechendes Potpourri aus traditionellen Melodien serviert, die ihren individuellen Reiz haben. Das ganze Album hinterlässt hierbei auch viel mehr Eindrücke als nur ein einzelner Track.

"Ultima Frontera" kann ich Freunden des Mittelalter-Rock oder des folkoristischen Rock ans Herz legen. Auch Bands anderer Länder sind in traditionellem Folk Rock bewandert, wie LURTE aus Spanien hier beweisen.

 



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Django (04.10.2015)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: PRIMAL FEAR - Metal Commando
ANZEIGE