Edoff Martina - Unity

Artikel-Bild
VÖ: 16.10.2015
Bandinfo: EDOFF MARTINA
Genre: AOR
Label: Cargo Records
Lineup  |  Trackliste

Immer wieder scharen fähige Musiker ebensolche Kollegen um sich und starten ein sogenanntes Projekt. In der jüngeren Geschichte gab es einige wenige hervorragende, einige recht gute und ambitionierte und viele überflüssige. Bei der vorliegenden Veröffentlichung handelt es sich weniger um ein weiteres Projekt, als eher um eine Zusammenarbeit zwischen der mir bisher unbekannten jungen Dame, Martina Edoff und den berühmteren Mannen von H.E.A.T. Dabei herausgekommen ist ein beachtliches Album, das sich alle Freunde melodischer Musik unbedingt einmal reinziehen sollten.

Die Lady hat ihre musikalischen Wurzeln im Hardrock, wenngleich sie hier auf dem vorliegenden Album die Zügel deutlich in Richtung AOR angezogen hat. Die Schwedin versteht es gute Rockmusik mit Ohrwurmcharakter zu komponieren und setzt dies auch erstklassig in die Tat um. Einige überaus aufwendig arrangierte Kommerz-Rocker wie „World Has Gone Mad“, „I Am Minning“ oder „Come Alive“, die aber nicht den Groove einer knackigen Gitarre vernachlässigen, machen diese CD zu einem absoluten Klangerlebnis. Auch hört man kernige Riffs, gut eingesetzte Keyboards und Refrains, ohne aber in seichtes Popgefilde abzudriften.

Hier liegt mir eine der größten Überraschungen der letzten Monate vor und jeder der auf traumhaft schöne Melodien abfährt, Künstler wie Erika, ISSA, H.E.A.T oder Robin Beck in sein Nachtgebet einschließt, sollte mal einen musikalischen Flirt mit Martina Edoff  riskieren.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: manfred (25.10.2015)

WERBUNG: Ray Alder – What The Water Wants
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE