Hemelbestormer - Portals

Artikel-Bild
VÖ: 23.10.2015
Bandinfo: Hemelbestormer
Genre: Post-Metal
Label: Sick Man Getting Sick Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Die Belgier HEMELBESTORMER sind seit 2012 aktiv und bereits ein Jahr nach der Veröffentlichung eines Split-Albums mit VANESSA VAN BASTEN, wurde "Portals" aufgenommen. Zunächst nur auf Kassette veröffentlicht, nahm sich das Leipziger Label Sick Man Getting Sick Records der Vinylveröffentlichung an.

HEMELBESTORMER erschaffen auf "Portals" in den zwei ausschließlich instrumentalen Nummern ein unglaublich breites Spektrum - angefangen von Post Metal, über Doom bis Ambient: 

"Portal To The Universe" entführt den Hörer mit rund 20 Minuten Spielzeit in ein Portal voller Abwechslung und Schwermut. Ein laufender, über die gesamte Nummer gespielter Spannungsaufbau mit drückenden Melodien im Kontrast zu mitreißenden Harmonien und depressiver Schwere. Kurzum - ein Klangerlebnis mit Tiefgang. 

"Portal III" fällt mit zwölf Minuten Spielzeit etwas kürzer aus, ist auch insgesamt ruhiger und sphärischer, aber auch ungleich düsterer. Mit an Funeral Doom erinnernden Riffwänden, gepaart mit verträumten Ambient-Klängen, zelebrieren HEMELBESTORMER eine unfassbar unheimliche Atmosphäre. Obwohl "Portals III" nach rund sechs Minuten zwar etwas an Tempo gewinnt, geht nichts an der düsteren Atmosphäre und der drückenden Stimmung verloren. Vom Anfang bis zum Ende ist der Song einfach stimmig inszeniert.

Insgesamt ist "Portals" ein sehr schönes und gelungenes Instrumentalalbum, das vor allem durch die musikalische Vielfalt und die spielerische Schönheit punktet, wenngleich es dem Hörer durch die zahlreichen akkustischen Eindrücke sehr viel abverlangt. Es ist in jedem Fall notwendig, für rund 30 Minuten in sich zu kehren und sich einfach mal treiben zu lassen. Einer spannenden Reise durch die Portale steht anschießend nichts mehr im Weg. 

Von dem Vinyl werden 500 Stück veröffentlicht, die ersten 100 davon mit klarem, schwarzem Vinyl.



Bewertung: 5.0 / 5.0
Autor: Fosse (06.11.2015)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Nordic Union
ANZEIGE