Conquered Mind - Conqueror

Artikel-Bild
VÖ: 27.11.2015
Bandinfo: Conquered Mind
Genre: Stoner Metal
Label: Gegentrend Records
Lineup  |  Trackliste

Grimmig schauen sie ja schon drein, die vier Stoner-Metaller von CONQUERED MIND aus Esslingen, die, so verrät es uns die Bio, im April 2010 das erste Mal die Bretter welche die Welt bedeuten enterten. Die erste „harte Ware“ nannte sich „Dusty Summer“ erschien im Juni 2013 und diese EP ist sozusagen der Vorbote für das nun vorliegende Full-Length-Debüt der Viererbande gewesen.

Und das ist durchaus respektabel ausgefallen, allen voran Sänger/Gitarrist Jan W Naked Hazelbeard (oder eben Jan Weizenbürger wie er im bürgerlichen Namen heißt) und seine völlig versiffte Stimme müssen hier positive herausgestrichen werden. Die harmoniert übrigens vorzüglich mit den immer wieder gerne eingeflochtenen, melodischen Gitarrenharmonien, die diesem ansonsten wirklich total dreckigen Köter eine eigene, ganz spezielle Note verleihen.

Dazu gesellen sich ein cooles Bass-Solo in „Need To Feel Me“, die ein oder andere melancholische Ausschweifung, mit „Shouldn’t Be“ ein gar als mehr als flott zu titulierendes Up-Tempo-Stück und in „Heliophobia“ leben die Jungs ungezwungen ihre Zuneigung für betont lässige, dahinstampfende (Stoner)-Rocksongs aus. Dies gewürzt mit etlichen subtilen Sludge-Zügen zeugt von einer Band, die auf ihrem Erstlingswerk schon vieles richtig gemacht hat.

Wer sich irgendwo im Dunstkreis von KARMA TO BURN, MONKEY 3 oder GLOWSUN pudelwohl fühlt, der sollte auch ohne lange Einarbeitungszeit mit dem „Conqueror“ zufreiden zu stellen sein.

Heavy Guitars, Thick Bass'n'Drums And A Roaring Voice



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Reini (13.12.2015)

WERBUNG: Mass Worship – Mass Worship
ANZEIGE
WERBUNG: HELLOWEEN - United Alive
ANZEIGE