POWER THEORY - Driven By Fear

Artikel-Bild
VÖ: 09.10.2015
Bandinfo: POWER THEORY
Genre: US Power Metal
Label: Pure Steel Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Noch im September durfte man POWER THEORY bei ihrem ersten Europa-Auftritt am Hard Summer Festival im beschaulichen Falkenstein in Deutschland bestaunen, im Oktober kamen die amerikanischen Schwermetaller dann mit ihrem dritten Album "Driven By Fear" um die Ecke. Nach dem achtenswerten Zweitling "An Axe To Grind" dauerte es glatte drei Jahre, bis endlich wieder neues Futter der besetzungsmäßig inzwischen runderneuerten Amerikaner vorlag.

Zwischen Einflüssen aus dem Who 's Who des Schwermetalls, tischen POWER THEORY ein weiteres starkes Scheibchen auf. Vor allem durch Neu-Sänger Jeff Rose ortet man eine kleine Schlagseite in Richtung SAXON, gelegentlich stampfen die Amis im klassischen MANOWAR-Bereich (z.B. bei "Dark Eagle") und dann gibt es wieder ordentliche NWoBHM-orientierte Twin-Leads wie in "Beyond Tomorrow (After The Fall)" zu entdecken. Simple, effektive Ohrwurmrefrains im Brecher "Spinstress" fehlen genauso wenig wie so zünftig in die Gehörgänge drückende Riffs im Titeltrack "Driven By Fear" und gelegentlich gibt es auch, wie zB bei "Cut And Run", eine sachte Schlagseite in Richtung klassischen Hard Rock zu entdecken. Starke, melodische Soli runden die Scheibe ab, und bieten mit der klaren, ordentlich fett geratenen Produktion ein lohnendes Gesamtpaket für den Genrefan.

Allen Fans des US-Metals mit etwas britischer NWoBHM-Schlagseite kann man "Driven By Fear" von POWER THEORY vorbehaltslos empfehlen. Zwar erfinden die Amis das Rad nicht neu, aber durch exzellent geratene Produktion und einem Händchen für schlüssiges Songwriting kann der Fünfer mit seinem dritten Streich ein verflucht starkes Album verbuchen, das sich nicht so schnell abnutzt und mit dem man lange Freude haben kann. Daumen hoch! Und bis zum nächsten Output dürfen es dieses mal gerne auch weniger als drei Jahre sein!



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Anthalerero (19.12.2015)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Area 53 Festival 2019
ANZEIGE