Sahara Surfers - High Lands

Artikel-Bild
VÖ: 21.09.2015
Bandinfo: Sahara Surfers
Genre: Stoner Rock
Label: Sound Zero Records
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Das die SAHARA SURFERS eine mehr als dufte Band sind (man möge mir in diesem Fall das Negieren des Austriazismus „leiwand” verzeihen) haben die TirolerInnen schon mit „Spacetrip On A Paper Plane“ und „Sonar Pilot“ bewiesen. Vier lange Jahre sind nach letztgenanntem Album in die Lande gezogen, die SAHARA SURFERS eifrig getourt, u.a. in Südamerika, aber immer noch nicht in unserer Bundeshauptstadt, und im Sommer 2015 konnte das dritte Album unter der Regie von Mathias Magerle eingetütet werden.

Und wie schon seine beiden Vorgänger begeistert der „High Lands“ betitelte Sechs-Tracker mit leisen, oft ins psychedelische hineinkippenden Stoner-Tönen, die gerade durch die bezirzende Stimme von Sängerin Julia Überbacher ein deutlich spürbares Süchtig Macher-Potential offenbaren.

Am besten wird dies beim Mammut-Song „Ghost“ deutlich, der über zehn  Minuten dauernde Ohrwurm, der sich langsam aber stetig aufbaut, brilliert mit einer dich stetig umgarnenden Sangesfrau ebenso wie mit seinen teils ins hypnotische hineinkippenden Gitarrenlinien. Aber auch „Traces“ oder „Feelk Like Riding“ darf man nicht unterschätzen, lediglich das abschließende ohne Frage hochklassige Akustik-Stück „The Thief“ hätte der Rezensent der Räudigkeit halber gerne gegen einen weiteren Stoner-Batzen eingetauscht.

Wer jetzt immer noch nicht überzeugt ist, dass wir es hier mit einer der besten heimischen Adressen im Stoner-Bereich zu tun haben: Der Fourpiece hat das komplette Album auf seiner Bandcamp-Seite zum Download freigegeben. Allen Unterstützern sei noch gesagt, dass die CD-Version (im Digipack!) schlappe 10,00 Euro kostet und im Frühjahr 2016 auch noch eine Vinyl-Version folgen wird.

Austria’s Finest Deser-Post-Stoner-Whatever-Rock



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Reini (18.12.2015)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE