Munarheim - Stolzes Wesen Mensch

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2015
Bandinfo: Munarheim
Genre: Pagan Metal
Label: Eigenproduktion
Lineup  |  Trackliste

Schon mit ihrem Debüt "Nacht und Stürme werden Licht" konnten MUNARHEIM im von Innovationen nicht gerade überschütteten Pagan Metal Akzente setzen. Daran schließen sie nun mit ihrem zweiten Album "Stolzes Wesen Mensch" an.

Die Vermischung einer schwarzmetallischen Pagan-Basis mit symphonischen und epischen Elementen funktioniert erneut und versteht den Hörer zu fesseln. In einem Moment folgt man einem dramatischen Aufbau mit Gothic-Flair, der dann nahtlos und stimmig in eine harmonische, einprägsame Hookline übergeht. Die Melodien schmeicheln den Gehörgängen, obwohl sie immer wieder von aufrüttelnden Passagen und teilweise dissonanten Stilelementen unterbrochen werden. MUNARHEIM haben einfach ein Händchen dafür, unterschiedliche Stimmungen und Emotionen einzufangen und gekonnt zu vereinen. Sie scheuen dabei keine Herausforderung, sondern wollen sich auch weiterentwickeln, was ihnen mit "Stolzes Wesen Mensch" zweifellos gelingt. Wie auch schon beim Vorgänger brauche ich erst gar nicht damit anzufangen, einzelne Anspieltipps herauszupicken. Das Werk begeistert vor allen Dingen durch seine Gesamtheit und die von ihr erzeugte Dramatik und Spannung. Man muss sich beim Hören zurücklehnen, der Musik im Geiste freien Lauf lassen und sich seinem von ganz alleine erzeugtem Kopfkino berauschen lassen.

"Stolzes Wesen Mensch" ist die logische Fortsetzung von "Nacht und Stürme werden Licht". Im Bereich des episch-symphonischen Pagan Metal spielen MUNARHEIM weiterhin ganz vorne mit. Nur weiter so, kann ich da nur sagen.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Django (17.01.2016)

WERBUNG: Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrammstein kommen nach Wien
ANZEIGE
WERBUNG: Escape Metalcorner
ANZEIGE