PRONG - X - No Absolutes

Artikel-Bild
VÖ: 05.02.2016
Bandinfo: PRONG
Genre: Metal
Label: SPV / Steamhammer
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Tommy Victor bürgt für Qualität. Daran wird auch "X - No Absolutes", das zehnte Studioalbum in der über 25 Jahre umspannenden Diskografie, nichts ändern. Dem starken 2014er "Ruining Lives" und erfolgreichen Konzerten folgte recht schnell das düstere und sehr gelungene Cover-Album "Songs From The Black Hole", nun dreht sich bereits der neue PRONG-Studio-Silberling im Schacht. Nicht alle Combos in Gottes Musiklandschaft dürfen für sich reklamieren, eigenständig zu klingen. Tommy Victor darf das. Der Sound seiner PRONG tönt nicht zuletzt ob seines Organs mit dem gewissen Etwas und erinnert an ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Nicht anders verhält es sich auf dem neuen Langeisen. Der typische hardcorebeeinflußte, trockene Klang, der ruppig-dunkle Charme und Victors Stimme lassen den geeichten Hörer sofort heimelig fühlen. Das einprägsame "Ultimate Authority" ist ein perfekter Opener eines weiteren bärenstarken Albums der Amerikaner. Der Rest ist im PRONG-Rahmen feine Variation und abwechslungsreicher Wucht-Sound.

"Sense Of Ease" oder "In Spite Of Hindrances" bestechen mit Uptempo, "Without Words" und das lässig-melancholische "Ice Runs Through My Veins" mit Melodie, während auf "Belief System" der Bass dröhnen darf. Das groovige "Cut And Dry" oder "Soul Sickness" kann und soll man mitbrüllen. Beim rockigen Titeltrack wurde das Tempo etwas gedrosselt, wohingegen "Do Nothing" komplett melodisch-emotionsgeladen ist. Langweilig wird das neue PRONG-Album, bis hin zum emotional ausgefallenen Rausschmeißer "With Dignity", dem der sägende Bonustrack folgt, zu keiner Sekunde. Für Abwechslung ist ausreichend gesorgt, die große Klammer ist das mitreißende Riff-Brett (etwa "Worth Pursuing"), eine wohlbekommende Sperrigkeit, raue Grooves und die düstere Grundstimmung. An "Ruining Lives" zieht der neue Dreher zwar nicht vorüber, dennoch darf dem geneigten Fan auch "X - No Absolutes" bedenkenlos anempfohlen werden.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Thomas Patsch (01.02.2016)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: NIGHTWISH - HUMAN :||: NATURE
ANZEIGE