BLOOD CEREMONY - Lord Of Misrule

Artikel-Bild
VÖ: 25.03.2016
Bandinfo: BLOOD CEREMONY
Genre: Progressive Hardrock
Label: Rise Above Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Auf der letzten Platte „The Eldritch Dark“ haben sich die kanadischen Okkult-Retro-Rocker BLOOD CEREMONY ein wenig auf ihren Lorbeeren ausgeruht, weshalb die Scheibe auch nicht ganz das Niveau der beiden Vorgänger erreichen konnte. Ihr Sound hatte sich mittlerweile bereits etwas abgenutzt und die Songs wirkten zum Teil schon eine Spur zu gefällig.

Stilistisch hat sich zwar auch auf ihrem vierten Album „Lord Of Misrule“ nicht viel geändert, aber diesmal wirkt ihr Retro-Sound einfach wieder deutlich spannender und authentischer als zuletzt. Dies liegt vielleicht auch daran, dass der Metal-Anteil erneut zugunsten stärkerer Psychedelic-Folk-Einflüsse reduziert wurde, was dem Album überaus gut getan hat. Angefangen vom verspielten Opener „The Devils Widow“, dem vielleicht noch härtesten Song der Platte, bis zum melancholisch schönen Schlusssong „Things Present, Things Past“ finden sich keinerlei Ausfälle und es wird auch stets auf ein hohes Maß an Abwechslung geachtet. So findet man neben einem ruhigen Stück wie „The Weird Of Finistere“ auch einen ganz dem Titel entsprechenden, gut gelaunten Hippie Song („Flower Phantoms“) und mit „Loreley“ gar einen beschwingten Ohrwurm.

„Lord Of Misrule“ ist eine überaus starke und variantenreiche Platte geworden, die garantiert keinen BLOOD CEREMONY-Anhänger enttäuschen wird. War nach der etwas schwächeren letzten Scheibe noch nicht ganz klar, in welche Richtung sich die Band entwickeln wird, so zeigt der aktuelle Trend wieder ganz klar nach oben.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: bender (14.04.2016)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Rock Shock Theatre
ANZEIGE