PYRRHON - Running Out Of Skin

Artikel-Bild
VÖ: 15.03.2016
Bandinfo: PYRRHON
Genre: Death Metal
Label: PRC Music
Lineup  |  Trackliste

PYRRHON machen einem die Bewertung ihres neuen Outputs „Running Out Of Skin“ nicht gerade einfach: was fängt man mit einer EP mit vier Tracks an, von denen einer gerade mal 33 Sekunden dauert, einer eine Coverversion ist und ein Track aus reiner Proberaum-Improvisation besteht?

Positiv kann man zumindest bemerken, dass hier wenigstens keine METALLICA-„Lulu“-Situation entsteht. Möglicherweise hängt das mit der prinzipiellen musikalischen Ausrichtung von PYRRHON zusammen, bei denen man improvisierte Songs sowieso schwer von auskomponierten unterscheiden kann.

So klingen die Jungs wie beim starken „The Mother Of Virtues“ so, als ob die SEX PISTOLS im GORGUTS-Proberaum betrunken über Verstärker und Schlagzeug stolpern würden. Während aber beim Full-Length-Vorgänger die düstere Atmosphäre die Spannung über die Spielzeit aufrechterhält und viele gelungene Details den Hörspaß trotz aller Schwierigkeit hoch halten, funktioniert das bei dieser kurzen EP nicht so richtig.

Der einzige neue, komponierte Track „Statistic Singular” fügt sich noch gut in die kakophonisch-dunkle Tradition der Kanadier ein, aber schon beim ultrakurzen „Ashes To Alveoli“ stellt man sich ein bisschen die Sinnfrage. „Motivational Speaker“ hört man die improvisierte Unfertigkeit an, und das DEATH-Cover „Crystal Mountain“ haben die Kanadier gut in ihre musikalische Welt übertragen, allein, dadurch geht der knackige Oldschool-Charme des Originals verloren.

„Running Out Of Skin” ist damit ein Lebenszeichen von PYRRHON, das Lust auf das nächste Full-Length-Album macht, aber mehr auch nicht – als eigenständige Veröffentlichung funktioniert „Running Out Of Skin” nicht so richtig.



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: Luka (09.05.2016)

WERBUNG: GREEN DAY
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE