THE QUIREBOYS - Twisted Love

Artikel-Bild
VÖ: 02.09.2016
Bandinfo: THE QUIREBOYS
Genre: Hard Rock
Label: Off Yer Rocka
Lineup  |  Trackliste

"Twisted Love" also...auch heuer kommt die Fangemeinde in den Genuß eines neuen Outputs der britischen Rocker, die nach "Beautiful Curse", "Black Eyed Sons" und dem Akustik-Ausflug "St Cecilia And The Gypsy Soul" einen weiteren lässigen Longplayer in Folge vorlegen. Schon der vorab veröffentlichte Ohrwurm-Titeltrack beruhigte die Fans dahingehend, dass die Inselrocker keineswegs daran denken, ihren Sound zu revolutionieren oder weiterzuentwickeln. Gewohnt bluesig, einfühlsam, aber weder langweilig oder einschläfernd ist auch die Neue geraten und legt gleich eingangs mit dem fetzigen „Torn & Frayed“ einen beschwingten Start hin.

Quasi "Business As Usual" also bei Spike & Kollegen. Was allerdings profan klingen mag, wird von den Könnern bei Tracks wie "Stroll On", „Life´s A Bitch“ oder dem lässigen "Gracie B (Part II)" meisterlich ins Szene gesetzt, Remiszenzen an die ganz großen Rock- und Bluesmeister finden sich ohnehin an allen Ecken und Enden. Dennoch kann man die Chorknaben wieder schnell als sie selbst identifizieren ("Ghost Train"), zu sehr sind sie einem ans Herz gewachsen, zu hingebungsvoll klingen die neuen Songs, zu denen die Orgel "Cool As Fuck" tönt, Spike einmal mehr mit seiner rauchig-bluesigen Stimme zaubert und das ohnehin schon hochklassige Songmaterial zu einem echten Original veredelt. Titel wie "Killing Time", das beschwingte „Shotgun Way“ oder das southernlastige „Breaking Rocks" klingen organisch und echt.

Und auf die obligatorischen Balladen verstand sich die Band ohnehin seit je her, was hier mit "Midnight Collective" einmal mehr unterstrichen wird. Es ist einmal mehr eine Wonne, sich vom handgemachten, bluesdurchzogenen und gefühlsstrotzenden Rocksound der Altmeister verführen zu lassen. Kajal, Hüte, Rüschenhemden und Silberschmuck sind auch weiterhin Trumpf bei den Chorknaben. Die über die Jahre liebgewonnenen sechs Originale zeigen ein weiteres Mal ihre keineswegs altbacken klingende Retro-Klasse und lassen Album Nr. 10 zu einer weiteren Perle ihres Neo-Werks werden. Gut dass es sie immer noch gibt oder wie es der Promotext perfekt auf den Punkt bringt: Die QUIREBOYS sind "Bound By The Past And Excited By The Future".



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Thomas Patsch (22.09.2016)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Enslaved - Utgard
ANZEIGE