NICK OLIVERI'S MONDO GENERATOR - Best of

Artikel-Bild
VÖ: 23.09.2016
Bandinfo: NICK OLIVERI'S MONDO GENERATOR
Genre: Stoner Rock
Label: Heavy Psych Sounds Records
Lineup  |  Trackliste

Mittlerweile lärmt MONDO GENERATOR, die Band um Szene Urgestein Nick Oliveri, bereits seit fast 2 Dekaden. Anlass genug für eine Zusammenstellung der besten Stücke - einerseits als Karriererückblick und andererseits um Neueinsteiger anzulocken. Ob Best-Of-Compilations in der Ära von YouTube und Musikstreaming noch zeitgemäß sind, sei an dieser Stelle dahingestellt, wer sich neuen Bands gerne auf diese Weise annähert, wird mit den hier vereinten 21 Stücken umfassend bedient.

Beeinflusst durch sein Engagement bei KYUSS oder QUEENS OF THE STONE AGE sind MONDO GENERATOR seit jeher Nick Oliveri's persönliche Spielwiese. Den Hörer erwartet kein klassischer Wüstenrock, der durchsetzt von psychedelischen Elementen durch staubige Sphären grooved. MONDO GENERATOR repräsentieren in diesem Genre den missratenen Bastard bzw. Outlaw. Wesentlich ruppiger als sonst in diesem Genre üblich, integriert die Gruppe punkige Elemente und Speed Metal-Anleihen in ihr Klangbild, weshalb die Band im Gegensatz zu anderen Szenengruppen niemals in Mainstreamsphären vorstoßen konnte.

Dass MONDO GENERATOR szenenintern trotzdem großes Ansehen genießen zeigt sich an Gastbeiträgen von Josh Homme, Dave Groll, John Garcia, Brant Bjork und anderen. Ich persönlich bin kein Freund von Compilations, sondern entdecke Künstler lieber anhand deren regulärer Alben, da eine Best Of immer nur einen Überblick über das Schaffen einer Band bieten kann und die Auswahl der Stücke mitunter nicht ganz eindeutig ist (in diesem Fall z.B. TURBONEGROs „Turbonegro Must Be Destroyed“). Wenn man Songsammlungen mag, wird man von MONDO GENERATORs „Best Of“ aber solide bedient.



Ohne Bewertung
Autor: Michael Walzl (08.10.2016)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE