Hardline - Human Nature

Artikel-Bild
VÖ: 14.10.2016
Bandinfo: Hardline
Genre: Melodic Hardrock
Label: Frontiers Records
Lineup  |  Trackliste

Frontiers Records hat ein unheimliches Gespür für Melodicrock und vor allem für Musiker und Projekte, um die passenden Protagonisten zusammen zu bringen. Ein gutes Beispiel stellt HARDLINE dar: als Band gegründet, starteten die Brüder Johnny und Joey Gioeli 1991 mit einem hochkarätigem Line-Up (Neal Schon, Deen Castronovo und Todd Jensen) und lieferten mit „Double Eclipse“ ein brillantes und bis heute legendäres Debüt ab. Erst zehn Jahre später (beziehungsweise 2009) gab‘s in neuer Besetzung die Nachfolgeralben. Frontman Johnny war mit AXEL RUDI PELL schwer beschäftigt, trotzdem brachte Frontiers ihn mit dem italienischen Haus- und Hof -Keyboarder und Komponisten Alessandro Del Vecchio zusammen. „Danger Zone“ war das hervorragende Ergebnis. Mit leicht veränderter Besetzung (ex-THE STORM Gitarrist Josh Ramos kehrte zurück) ging man ins Studio.

Musikalisch gibt es zur Freude der Fans wenig Veränderung, der typische HARDLINE Stil wird beibehalten: riff- und hookorientierter Rock, abwechslungsreiches Songwriting mit straighten Rockern, fantastisch strukturierten Midtemposongs und klassischen Balladen. Über die Qualitäten des Sängers Johnny Gioeli braucht man nur ein Wort verlieren: Weltklasse. Aber auch die anderen Musiker präsentieren sich in Höchstform, allen voran Tausendsassa Alessandro Del Vecchio, der nicht nur für das exklusive Songwriting verantwortlich ist, sondern auch die Tasteninstrumente virtuos beherrscht und diese auch entsprechend mal im Hintergrund oder auch mal dominant einsetzt. Auch die Produktion lässt, wie bei Frontiers nicht anders zu erwarten, keine Wünsche offen, daher als Fazit: für alle Melodicrock – Fans ein unbedingtes Muss.



Bewertung: 5.0 / 5.0
Autor: Wolfgang Kelz (05.11.2016)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: SLAYER - The Repentless Killogy
ANZEIGE