DEEP PURPLE - California Jam 1974

Artikel-Bild
VÖ: 02.12.2016
Bandinfo: DEEP PURPLE
Genre: Hard Rock
Label: earMusic
Lineup  |  Trackliste

Dieser Gig DEEP PURPLE´s aus dem Jahre 1974 zählt zu den legendärsten Live-Aufnahmen aller Zeiten. Die damals noch blutjunge MK III-Besetzung, bestehend aus Ritchie Blackmore, Ian Paice, Jon Lord, Glenn Hughes und David Coverdale, feierte auf dem California Jam ihre Rückkehr auf die ganz großen Bühnen.

Da DEEP PURPLE vor allem ihr neues Line-up präsentieren wollten, besteht die Setlist nicht aus den üblichen Hits, sondern weicht wohltuend von anderen Konzertmitschnitten der Gruppe ab. Bis auf die Klassiker „Smoke On The Water“, „The Mule“ und „Space Truckin’“ stammten alle gespielten Stücke vom damals aktuellen Album „Burn“. Obwohl vertraglich vereinbart war, dass der Auftritt erst bei Sonnenuntergang beginnen sollte, mussten PURPLE wider Willen bereits früher auf die Bühne. Dadurch angestachelt lieferte die Band eine furiose Show, auf deren Höhepunkt Ritchie Blackmore nicht nur mit seiner Gitarre auf eine Kamera einschlug, sondern auch Verstärker und Lautsprecher von der Bühne warf. Musikalisch und vom Auftreten her ist das Konzert ein Meilenstein dieser legendären Rockgruppe, doch die Anschaffung der neuen Bluray-Fassung lohnt sich nur bedingt. Aufgrund der technischen Unzulänglichkeiten des Aufnahmematerials ist eine Verbesserung des Bildmaterials gegenüber der DVD bestenfalls marginal. Wer die DVD des California Jam bereits sein Eigen nennt, erfreut sich weiterhin an selbiger, alle anderen greifen zur neueren Variante dieses historischen Konzertereignisses.



Ohne Bewertung
Autor: Michael Walzl (24.12.2016)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Pulse
ANZEIGE