DOOMENTOR - Dominus Omnes

Artikel-Bild
VÖ: 30.09.2016
Bandinfo: DOOMENTOR
Genre: Black Metal
Label: Eigenproduktion
Lineup  |  Trackliste

Ein nebliger Beginn mit ein paar Synthies könnte noch in die Stoner- oder Retroecke führen, dann aber bringen DOOMENTOR aus Germanien den Sound, der schon ihrem Namen nach erwartet werden darf. Ohne insgesamt zu heftig zu hämmern ist ihrer Stimmung jedoch leicht eine schwarze Färbung anzudichten. Das ist definitiv der Stoff, von dem sich Undergrounder gerne eine Seven-Inch ins Regal stellen. Taucht eine Orgel im Hintergrund auf, bleibt sie dort. Es muss nicht befürchtet werden, so vordergründig wie bei ABYSMAL GRIEF zu kleistern.

Eine größere Überraschung ist jedoch des häufige Verlassen der Growls zu klarem Gesang. Viele ruhige Passagen haben sie ja eh schon, wie in "Samhain" mit glockenklarer Akustikgitarre, dazu passen auch cleane Vocals, auch wenn es etwas von einer verstaubten Klamottenkiste hat. "Divine Symphonies" knallt und bollert durch Gewölbe, das selbe kann auch "Elder Ground", stampfend knapp unterhalb des Midtempos. So macht die Angelegenheit Laune. Je mehr DOOMENTOR draufkloppen, desto geiler wird’s.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Joxe Schaefer (13.03.2017)

WERBUNG: Uzziel
WERBUNG: Escape Metalcorner