MIKE TRAMP - Maybe Tomorrow

Artikel-Bild
VÖ: 24.02.2017
Bandinfo: MIKE TRAMP
Genre: Rock
Label: Target Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Zwei Jahre nach „Nomad“ veröffentlicht MIKE TRAMP sein neues Album „Maybe Tomorrow“. Der dänische Sänger und Songwriter setzt mit dem neuen Werk den nächsten Schritt in eine sehr persönliche, auf sich bezogene Richtung – ganz einfach, weil die Musik sein Zuhause ist und es für ihn nichts anderes gibt. Er beschreibt es so, dass die Musik ein Teil von ihm ist, ihn definiert, und es daher für ihn nichts anderes geben kann, als den nächsten Schritt zu gehen und ein neues Album zu machen, und in diesem seine Entwicklung zu zeigen.

Und woraus besteht nun diese Entwicklung, beziehungsweise - was ist der Inhalt des neuen Albums? Lässiger Gitarrenrock mit einem ordentlichen Schuss Classic- und Blues-Rock. Bekannt als ehemaliges Mitglied von WHITE LION oder FREAK OF NATURE hat Mike natürlich den Stil des letzten Jahrtausends drauf, der zeigt, dass er ein super Songwriter ist und schöne Melodien, eingängige Rhythmen und passende Lyrics zu einem sehr stimmigen Gesamtbild verarbeiten kann. Mikes Stimme ist natürlich auch ziemlich perfekt für diese Art Musik und Songgestaltung. Sie erinnert an BON JOVI und die Achtziger, und wird vor allem die älteren Semester unter uns ansprechen.

Songs wie der Opener „Coming Home“, „Rust And Dust” oder das von akustischen Gitarren begleitete „What More Can I Say“ schmeicheln rhythmisch dem Ohr. Stadionqualität hat ein Rocksong à la „It’s Not How We Do It“. Soft und emotional kann der erfahrene Haudegen es natürlich auch, zum Beispiel bei “Would I Lie To You” oder dem traurigen Piano-Song „Time And Place“, der nur aus Tastenklängen und seiner einfühlsamen Stimme aufgebaut ist. Mit dem Klavier und den ruhigen Tönen hat er es, weil es ist nicht das einzige einfühlsame Klavierstück auf dem Album. Auch der letzte Song, der Titeltrack „Maybe Tomorrow“, ist ähnlich einfühlsam und stimmt nachdenklich, und überzeugt, dass MIKE TRAMP ein Name für klassischen, sehr angenehmen Rock ist.

Unter Strich ist „Maybe Tomorrow“ ein lässiges Classic-Rock-Album mit Schwerpunkt auf Gitarenrock, das uns MIKE TRAMP hier präsentiert. Es weckt Erinnerungen an die Hit-Alben von früher und erinnert uns ältere Semester von Song zu Song an die gute alte Zeit.  



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Lady Cat (24.02.2017)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Summer Breeze 2018
ANZEIGE