HORRIBLE CREATURES - Pitfall

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2017
Bandinfo: HORRIBLE CREATURES
Genre: Death / Thrash Metal
Label: Eigenproduktion
Lineup  |  Trackliste

Die HORRIBLE CREATURES aus der Tschechischen Republik (die ja gar nicht so fürchterlich ausschauen, sind eh ganz sympathische Jungs…) bringen mit „Pitfall“ ihr erstes Album heraus. Straight from the hood von Karlovy Vary wollen die vier Jungs „heavy and uncompromising” Musik machen.

Das gelingt ihnen auch – heavy und kompromisslos passt schon, allerdings haben die HORRIBLE CREATURES in Sachen Songwriting und Sound noch einiges nachzuholen. Ihr Death-Thrash bewegt sich so etwa in der CRIPPER-Preisklasse, allerdings nicht in der gleichen Leistungsklasse.

Die Scheibe funktioniert dann ganz gut, wenn es straight und melodisch nach vorne geht, wie etwa bei „Confess To Kill“, „Prisoner Of Disease“ oder „Manic Spree“. Wann immer es aber langsamer oder riff-basierter wird, fehlt (auch aufgrund des blutleeren, punchlosen Sounds) jegliche Power, da wird nur noch undifferenziert dahergeklöppelt. So wirken Nummern wie der Titeltrack oder „Choke“ sehr konfus, und bei „Opposite“ hat man überhaupt den Eindruck, dass sich hier eine Schüler-Punk-Band gesagt hat: „Leute, heute spielen wir mal Death Metal!“, und ungefähr so klingt es auch.

Vermutlich wirkt die Mucke von HORRIBLE CREATURES live in kleinem Rahmen ganz gut, auf Scheibe gepresst ist es dann doch deutlich zu wenig. Und so verhallt „Pitfall“ (bis auf vielleicht „Prisoner Of Disease“ oder dem Videotrack „Manic Spree“) reaktionslos in den Gehörgängen.



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: Luka (20.02.2017)

WERBUNG: Hard
WERBUNG: Almanac - Kingslayer