Dynazty - Titanic Mass

Artikel-Bild
VÖ: 16.04.2016
Bandinfo: DYNAZTY
Genre: Hard Rock
Label: Spinefarm Records
Lineup  |  Trackliste

Im Grunde sollte man einfach nur dankbar sein, dass immer wieder so engagierte Labels wie Spinefarm Records mit ihrem guten Gefühl für hoffnungsvolle Bands derartig großartige Veröffentlichungen zutage fördern. Die Schweden DYNAZTY führen auf dem neuen Album den Weg konsequent weiter, den sie schon beim letzten Album „Renatus“ eingeschlagen haben. Sie zelebrieren einen harten, fulminanten Breitwandsound in Form von powervollem Modern Metal mit deutlicherem Melodic Metal Einschlag, keine Growls, nicht ganz so elektronisch, aber dennoch extrem modern. Dazu kommt noch, dass alle Songs trotz ihrer Härte sehr eingängig, sehr kommerziell und daher sehr massentauglich sind.

Der famose Opener „The Human Paradox" besitzt trotz seiner Heavyness eine herausragende Melodie mit tierischem Refrain. Alle elf Songs sind frische, unverbrauchte Superhymnen, die jedes Herz eines Melodic-Liebhabers höher schlagen lassen. Sämtliche Tracks leben vom Weltklasse-Gesang von Nils Molin sowie dem dominanten und beeindruckenden Gitarrenspiel der Herren Love Magnusson und Mikael Lavér. „Titanic Mass“ ist das Metal-Werk der Stunde, das durch seine Dynamik und durch das ausgezeichnete Songwriting besticht.

Für die Fans der ersten Stunde wird die CD mit Sicherheit ein harter Brocken werden, natürlich sind die typischen Elemente der ersten Platten nach wie vor unverkennbar, doch jeder einzelne Song hat Charakter und bietet ein gewisses Entwicklungspotenzial, aber nach mehrmaligem Hören entfaltet es nach und nach seine ganze Pracht. Ein Album ohne Schwächen. GRATULATION.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: manfred (29.03.2017)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE