ELECTRIC AGE - Sleep of the Silent King

Artikel-Bild
VÖ: 27.02.2017
Bandinfo: ELECTRIC AGE
Genre: Southern Rock
Label: Argonauta Records
Lineup  |  Trackliste

ELECTRIC AGE wurden 2013 in Louisiana gegründet und klingen dementsprechend sehr amerikanisch: Southern Rock mit traditionellem Metal und CREED-Anleihen werden auf “Sleep Of The Silent King“ laut Promoschreiben vermischt. Das ist auch nicht ganz falsch, lässt “Sleep Of The Silent King“ aber in einem etwas zu strahlenden Licht erscheinen. CREED erkennt man mit etwas gutem Willen bei den gutklassigen Vocals von Sänger Shawn Tucker. Die großen Rockhymnen, die mitunter in den Popbereich abdriften, findet man hier nicht. Muss ja auch nicht sein, oder?

Auch ohne die redundanten CREED-Referenzen ist das Dargebotene etwas weniger aufregend als ursprünglich angenommen. “Sleep Of The Silent King“ ist ein Album, bei dem man mit teilweise ausufernden Kompositionen im Rock/Metal-Gewand konfrontiert wird. ELECTRIC AGE sind dabei wohl eine der ambitioniertesten, jungen Bands des Genres, denn man merkt dem Songwriting an, dass man etwas Besonderes erschaffen möchte. Dabei überragt die Ambition aber zumeist noch das eigene Können. Denn trotz gutklassiger Anlagen und dem Vorhaben der Originalität, sind die Songs sich dann doch oft zu ähnlich, was vor allem die Gestaltung der Refrains anbelangt. Natürlich ist das alles okay und mitunter auch unterhaltsam. Doch besonders spannend oder gar einzigartig ist “Sleep Of The Silent King“ nicht geworden.

Positiv hervorzuheben ist neben dem Gesang auch das gute Gespür für coole Riffs, wie man bei “Cold Witch“ oder “Black Galleons“ nachhören kann. Auch der Wille, etwas Eigenständiges und Besonderes zu schaffen, muss der Band hoch angerechnet werden. Wenn ELECTRIC AGE geradliniger und kompakter werden, sowie mehr Kreativität in den Punkten Melodie und Komposition an den Tag legen, könnte man noch einiges von den jungen Musikern aus Louisiana hören. So bleibt “Sleep Of The Silent King“ solide, vermag mich aber nicht zu begeistern. 



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: El Greco (16.05.2017)

WERBUNG: Hard
WERBUNG: CRADLE OF FILTH - Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay