PUTA VOLCANO - Harmony of Spheres

Artikel-Bild
VÖ: 28.04.2017
Bandinfo: PUTA VOLCANO
Genre: Stoner Rock
Label: iota5 Records
Hören & Kaufen: Amazon | Webshop
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Es sind die frühen Morgenstunden nach dem langen Wüstenmarsch. KYUSS haben Gitarrenschlachten ausgetragen und viele Söhne zur Welt gebracht. Der Sturm legt sich allmählich. QUEENS OF THE STONE AGE haben dem heißen Sand und seinen Klängen den Rücken zugekehrt, benzinbetriebene Apparate in den Dünen hinterlassen - der Rauch hängt seit über zehn Jahren in der Luft. Der Rausch war großartig...

Wer dabei war, sehnt sich nach den alten Zeiten... Ja, es gibt sie noch, die Stoner, Doomer und Grunger. Aber sie hinterlassen selten mehr als zarte Spuren im Sand. Wie schön war es mitten im Getümmel. Da ist Sehnsucht nach dem Dröhnen in der unsterblich wirkenden Fata Morgana. Wir haben lange nach einer neuen Botschaft gesucht. Wir haben am falschen Ort gesucht...

Patta-Dumm-Dumm-Dumm-Dumm!

Patta-Dumm-Dumm-Dumm-Dumm!

Drööööööööö!

Patta-Dumm-Dumm-Dumm-Dumm!

In der Ferne bildet sich ein Wirbel. In Athen passiert gerade etwas Bedeutendes...

PUTA VOLCANO erscheinen am Firmament. Sie streuen Blitz und Donner, die Drums dampfen, der Bass stampft, aus den Rauschwaden tritt eine zierliche Schönheit namens Luna Stoner! Frontfrau? Frontkettensäge! Ihre Stimmbänder raspeln Wörter schon fast wie ein junger Axl Rose, wenn auch nicht ganz so destruktiv. Aus Lunas Innerem entspringen aber auch Töne, die aufsteigen und sich in schwindelerregenden Höhen wie ein langer Klangteppich ausrollen und doch Tiefe aufweisen - wie ein schwebendes hölzernes Hohlgefäß. Kurze Sprechgesangsphasen komplettieren das vielfältige Voice Range und dienen als modernes Element mit Wiedererkennungswert.

Gute Musik erzeugt Bilder: Aus dem Tunnel, in den Tunnel, aus dem Körper, in die Nacht, Sternenbilder...Endlich brennt die Lunge wieder, heißer Wüstensand fräst sich durch die Netzhaut und lagert sich im Gehörgang ab. Gute Musik zerreißt das Herz, ruft Erinnerungen hervor. Es ist wie damals. Aber ist es echter Stoner Rock? Vielleicht ist es Post-Stoner-Rock? Nein, den brauchen wir erst im nächsten Jahrzehnt - hier haben wir das Originalgenre mit den besten neuen Zutaten. "Harmony of Spheres" ist mit Abwechslungsreichtum und Kreativität bestückt und trägt Fetzen von Feierlaune am Korpus, nachdem es schlafende Partymenschen unter sich begraben und zermalmt hat. Das Album feuert 8 Rockprojektile in die Fontanelle, welche sich wie eine Blüte erst mit der Zeit und viel Sonneneinwirkung vollständig entfalten werden.

Ob sie jemals als solche erkannt werden oder nicht, PUTA VOLCANO sind die neuen Stars des Stoner Rock! Wenn sie in Zukunft so weitermachen, wird sich die Konkurrenz warm anziehen müssen - richtig gelesen.

Aber man braucht nicht zu viele Worte zu verlieren, wenn man die Musik direkt vor der Nase hat.

 



Bewertung: 5.0 / 5.0
Autor: Daniel Hadrovic (17.06.2017)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE