FLOGGING MOLLY - Life Is Good

Artikel-Bild
VÖ: 02.06.2017
Bandinfo: FLOGGING MOLLY
Genre: Folk Rock
Label: Spinefarm Records
Lineup  |  Trackliste

FLOGGING MOLLY sind nach sechs langen Jahren endlich zurück und verkünden die frohe Botschaft mit einem in die Welt hinaus geträllerten “Life Is Good“! Ganz im Gegensatz zur momentan nicht selten auftretenden Weltuntergangsstimmung, klingt das Album trotz einiger kritischer Töne auch so, als ob es Licht am Ende des Tunnels geben könnte. Denn was die Folk-Punkheroen von FLOGGING MOLLY hier kredenzen, ist ein abwechslungsreiches Sammelsurium an unterhaltsamen Songs.

Eine Feststellung, die nicht jedem gefallen wird, sollte man dennoch an dieser Stelle erwähnen: Die Punkwurzeln sind immer wieder erkennbar, aber nicht mehr omnipräsent. Der Qualität der punkig angehauchten Stücke tut dies keinen Abbruch, denn in den flotteren Momenten können FLOGGING MOLLY dafür besonders überzeugen: "The Bride Wore Black“ zum Beispiel geht sofort ins Ohr und verbleibt auch dort. Oft tendiert man aber in Richtung Folk Rock wie bei “Hope“, inkludiert auch mal langsamere Stücke mit stampfendem Rhythmus wie bei “Reptiles (We Woke Up)“ oder lässt mal den kauzigen Iren raushängen, der aber dann durchaus düsterer und moderner klingt, als man dies zunächst erwarten konnte (“Crushed“). Generell mangelt es hier nicht an Hitdichte wie z.B. “The Day We’ve Yet To Meet“, “Guns Of Jericho“ oder “Until We Meet Again“ beweisen.

Wenn sich nicht ein paar Durchschnittssongs eingeschlichen hätten (Stichwort “Adamstown“) hätte man es hier mit einem tollen Album aus einem oft wenig originellen Genre zu tun. FLOGGING MOLLY sind bewusst bemüht, sich nicht selbst zu schamlos zu kopieren, aber dennoch die Fans der ersten Stunde zufrieden zu stellen. Meiner Meinung nach erreicht man diese Balance mühelos. “Life Is Good“? Nach dem mehrmaligen Hörgenuss dieses Albums vermag der Rezensent die Glaubhaftigkeit dieser Worte nicht mehr anzuzweifeln. 

 



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: El Greco (11.07.2017)

WERBUNG: Bush live in Wien
WERBUNG: Rockhouse Bar