THE FATHER OF SERPENTS - Age Of Damnation

Artikel-Bild
VÖ: 19.06.2017
Bandinfo: THE FATHER OF SERPENTS
Genre: Gothic Metal
Label: Satanath Records
Lineup  |  Trackliste

THE FATHER OF SERPENTS. Eine serbische Doom Metal Band, die mit "Age of Damnation" ein eindruckstarkes Debüt-Album abgeliefert haben. Musikalisch scheinen die sechs von Bands wie SEPTIC FLESH, aber auch den legendären FIELDS OF THE NEPHILIM inspiriert zu sein. Trotzdem gehen sie einen eigenen Weg, der klarer wirkt als das, was die FIELDS einst ablieferten. Die Inspiration durch MOONSPELL ist da deutlicher.

Was wie eine Mischung aus Würde, stilvollem Schreiten und explosionsartiger Wut klingt, ist ein Album, das musikalisch nach dem klingt, was die Texte sagen wollen. Ein hin-und-her-gerissen-werden zwischen Extremen. Cleaner Gesang wird karikiert, aber unterstrichen durch Growls und Screams. Geige und Drums erhalten ihren aggressiven Gegenpart durch hagelnde Gitarren.

Es klingt nach dem Versuch, möglichst viele Emotionen in möglichst kurze Song-Zeit zu verpacken, ohne dabei klischeehaft oder kitschig zu werden. Dies ist dem Sextett von THE FATHER OF SERPENTS gelungen. Der Kampf gegen Dämonen, innere wie äußere, wird komprimiert und zu Musik gemacht. Und zugleich scheint es, als würden die sechs FATHERS in die Rolle von Wissenschaftlern schlüpfen, die eine in Schatten lebende, bislang unentdeckte Lebensform betrachten und ihre Beobachtungen in Form dieses Albums auf einer Fachkonferenz präsentieren. Von der Wahrnehmung der Architektur dieses neuen Volkes („The Wall of No Salvation“) geht es über Glaubensvorstellungen („The flesh Altar“ und „Tale of Prophet“) hin zu einer dystopischen Kosmologie („The Grave for Universe“), nur um schlussendlich in einem viralen Mahlstrom („Viral“) zu münden, der wie eine klanggewordene Geschichte von Edgar Allan Poe anmutet.

FAZIT

AGE OF DAMNATION hat es in sich. Die zu Beginn aufgebaute Spannung zieht sich durch die zehn Lieder hindurch und nimmt dazu noch Fahrt auf. Ein gelungenes Erstlings-Werk.



Bewertung: 5.0 / 5.0
Autor: Thomas Trüter (27.09.2017)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Area53
ANZEIGE