RUXT - Running Out Of Time

Artikel-Bild
VÖ: 10.10.2017
Bandinfo: RUXT
Genre: Hard Rock
Label: Diamonds Production
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Ein fast schon unüberschaubares Angebot an neuen Veröffentlichungen macht die Entscheidung, welcher neue Silberling als nächster in den CD Player kommt, sehr schwierig. Und ich freue mich, den Hardrockfans die Entscheidung noch schwieriger zu machen. Denn das neue Album der Italiener von RUXT bietet für den traditionellen Rock Fan doch einiges. Was diese Jungs auszeichnet, ist die immense Frische mit der sie ans Werk gehen und die Songs dadurch nie altbacken oder langweilig klingen. Phasenweise erinnert alles stark an alte glorreiche WHITESNAKE-, DIO-, oder GOTTHARD- Zeiten, was den Sound angeht, aber auch die Struktur der Songs und alles in ein leicht modernisiertes Soundgewand gesteckt. Anspieltipps gibt’s auf dieser Scheibe genügend. Beispiele für diese erstklassige Veröffentlichung sind der knackige Opener „Running Out Of Time“, ein Track, der auf jedem Album der oben beschriebenen Bands vertreten sein könnte.

Aber auch der sehr an GOTTHARD angelehnte Song „Everytime, Everywhere“ wird alle Junggebliebenen Hardrocker überzeugen. Herausheben sollte man noch Sänger Matt Bernadi, dessen Stimme wie eine Mischung aus DIO, David Coverdale oder auch Jorn Lande klingt und sehr viel zum Gelingen dieser Scheibe beiträgt. Die Nähe zu nachvollziehbaren Melodien ist hier ein enorm wichtiger Aspekt, der sich wie ein roter Faden durch die zehn Songs zieht.

Qualitätsbewusste Rockmusikfans, die ihrer Musikrichtung immer treu geblieben sind und sich nie um einen Trend kümmerten, werden  mit RUXT bestens bedient, denn Schwächen sucht man hier vergebens. Ok, den Preis für die innovativste Band werden die Herren mit ihrem zweiten Album nicht bekommen, denn manche Parts hören sich doch ein wenig bekannt an. Aber Scheiß drauf, wichtig ist, dass es richtig knallt und die Musik wirklich Spaß macht. Also Leute, holt eure Lederkutten und Nietengürteln aus dem Schrank, sattelt die Bikes und ab geht’s. Den Soundtrack für euren Trip gibt’s von RUXT aus Italien, die mit ihrem schnörkellosen Hardrock einfach nur gute Laune verbreiten. Super!

 



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: manfred (27.02.2018)

WERBUNG: Czech Death Fest
WERBUNG: Rockhouse Bar