SEVENDUST - All I See Is War

Artikel-Bild
VÖ: 11.05.2018
Bandinfo: SEVENDUST
Genre: Nu Metal
Label: Rise Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

SEVENDUST gehören für mich zu den hoch angesehensten Bands aus den breitgefächerten Gefilden des Alternative Metal. Eines der Hauptmerkmale ist natürlich die Stimme von Sänger Lajon Witherspoon, die einen hohen Wiedererkennungsert mitbringt. Mit "Kill The Flaw" haben SEVENDUST zuletzt ein Album veröffentlicht, das meine Wenigkeit nach dem grandiosen "Blackout The Sun" so gar nicht für sich gewinnen konnte. Es bot einen rohen Sound, der durchaus Spaß gemacht hat, doch prägnante Melodien suchte man vergebens. Das soll mit "All I See Is War" wieder anders werden...

Und ja, der Opener gibt eine Marschrichtung vor, die mir zu gefallen weiß. Nichts wurde eingebüßt vom rohen kernigen Sound, doch die Melodien sitzen und bleiben hängen. "Dirty" ist ein wuchtiger Track, der mit dreckigem Sound besticht und gleichzeitig kein Rohrkrepierer ist, der als Opener nicht funktioniert. "God Bites His Tongue" gefällt mir vom Groove her sogar noch ein Stück weit besser und zeigt vor allen Dingen tolle Gitarrenarbeit mit einer dicken Portion Eier. Es ist Wahnsinn, wie es SEVENDUST mit Leichtigkeit vollbringen, Aggressivität mit Melodie und technisch anspruchsvollem Handwerk zu kombinieren. Eine etwas emotionalere Bandbreite erfahren wir mit "Unforgiven", das förmlich seine Message raus schreit. Mein absoluter Favorit begegnet uns mit "Sickness", das mit ruhigen Strophen in einen feurigen Refrain übergeht, der gleichzeitig ergreifend wirkt. Das knackige Solo ist dann nur die Kirsche auf der Sahnetorte. Mich als Hörer erreicht vor allem das große Spektrum seitens Sänger Lajon, der in dieser Nummer sehr ausufernd wirkt. Selbst das balladesk anmutende "Moments" (Piano inklusive) hat noch genug Eier, um mich abzuholen. SEVENDUST machen hier keine halben Sachen und wischen auch von dieser "Halbballade" den Kitsch weg. Und weil die Jungs es können, präsentieren sie uns mit dem Rausschmeißer "The Truth" einen der härtesten Songs der Scheibe, der nochmal schön nach vorn geht.

SEVENDUST haben mit "All I See Is War" die perfekte Kombination gefunden, um ihren eigenen Sound perfekt in Szene zu setzen. An und für sich liegt uns hier ein Album vor, das eine 5er Wertung verdient hat. Und ja, wieso davor zurückschrecken, wenn ein Album mit seinen 12 Songs umfassens schlichtweg alles richtig macht? Ich bin kein Fan von Schnellschüssen, die unüberlegt mit hohen Wertungen überschüttet werden, doch "All I See Is War" bietet mir von vorn bis hinten Abwechslung, die dennoch nie den unverkennbaren Sound vermissen lassen. Auf den Punkt genau haben SEVENDUST ein grandioses Album erschaffen, das sich die Höchstwertung verdient hat.



Bewertung: 5.0 / 5.0
Autor: Sonata (14.05.2018)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Female Metal Voices Tour 2018
ANZEIGE