HOT WATER MUSIC - Light It Up

Artikel-Bild
VÖ: 15.09.2017
Bandinfo: HOT WATER MUSIC
Genre: Punk Rock
Label: Rise Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Die Bandgeschichte von HOT WATER MUSIC kann man getrost als "turbulent" bezeichnen. Ein Vierteljahrhundert nach der Gründung (und elf Jahre nach der Auflösung der Band, die sich glücklicherweise vor fünf Jahren doch wieder dazu entschied, weiter Musik machen zu wollen) liegt mir nun das aktuelle Album "Light It Up" vor. Zum Glück haben die vier Amerikaner nichts von ihrem Können und ihrer Spielfreude verloren, auch wenn sie manchmal etwas zahmer als auf den Frühwerken klingen. Aber so ist das eben, wenn man erwachsen wird.

Der Qualität des Dargebotenen tut dies großteils keinen Abbruch. Sänger Chuck Ragan hat immer noch ein ganz besonderes, polarisierendes Organ, das auch den weniger speziellen Songs einen eigenen Stempel aufdrückt. Teilweise erinnert man etwas an die Szeneveteranen BAD RELIGION (wie z.B. "Light It Up"), während andere Songs wie z.B. "Never Going Back" typische HOT WATER MUSIC-Hymnen darstellen.

Das Schöne am Dargebotenen sind die unterschiedlichen Stimmungen, die man sich zu generieren traut. Wo "Vultures" nach einem melodischen Stück Punk klingt, ist "Sympathizer" eher im Midtempo daheim und schielt Richtung Stoner Rock. Sogar ruhigere Töne gibt es auf "Light It Up" zu hören, die wiederum keinen geneigten Fan von Chuck Ragan überraschen werden, da er in seinen Solo-Outputs auf Stimmungen setzt, die dem Punk musikalisch nicht besonders nahe stehen. Wie bereits angedeutet wurde, werden auch HOT WATER MUSIC älter und adaptieren ihren musikalischen Ansatz leicht, ohne dabei altbacken zu wirken. 

Wenn nun jeder Song ein Treffer wäre, würde man in Jubelstimmung ausbrechen können. Dies ist leider nicht so, da das kompositorische Niveau schon einigen Schwankungen unterliegt. Genre-Puristen werden mit HOT WATER MUSIC ohnehin keine Freude haben, für Freunde des melodischen Punks, die auch Mr. Ragan's raues Organ zu schätzen wissen, wird "Light It Up" aber ein unterhaltsames Kleinod bedeuten.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: El Greco (25.06.2018)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Rockhouse Bar
ANZEIGE