SEMPRE CAOZ - Still Alive

Artikel-Bild
VÖ: 01.02.2018
Bandinfo: SEMPRE CAOZ
Genre: Rock
Label: ZOUNDR
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

SEMPRE Caoz bringen mit "Still Alive" eine Scheibe heraus, die kurzweillig ist. Nicht nur in Bezug auf den Unterhaltungsfaktor, sondern auch was die Laufzeit anbelangt. Vier Songs sind auf ihr enthalten. Dabei findet von Song zu Song ein rascher Tempowechsel statt.

Wer bei den ersten Klängen von "All My Money Is Gone" eine epische Rocknummer erwartert, liegt aus der Perspektive eines Symphonic-Metal-Fans nur bedingt richtig. Vielmehr kling es so, als würde Sänger KLAUS FANKHAUSER durch ein altes Telefon singen. Ähnlichkeiten zu Punk und 2-Tone-Ska sind gegeben, was diesem Song keinen Abbruch tut. Er erscheint als Hymne auf eine durchzechte Nacht in der favorisierten Kneipe.

In eine an Ska erinnernde Richtung geht es mit "I Cry Because I Love" weiter. Man könnte meinen, sich auf einer Busfahrt durch ein alternatives Stadtviertel einer Großstadt zu befinden. Aus dem Fenster sehend und dabei den Regen beobachtend. Zu einer solchen Situation ist dieser Song passend. Eher ruhiger und zurückhaltender.

Die Nummer 3, "You're In My Soul" ist musikalisch reduziert, der Hauptfokus liegt auf dem Gesang. Stellenweise leicht übersteuert, wird doch ein gewisser Seelenschmerz deutlich, ohne dass es allzu sehr in Kitschige übergeht. Das Besingen des In-Der-Seele-Seins ist gegen Ende etwas zu redundand.

"Still Alive" zieht das Tempo wieder an. Passend zu einer Skate-Halle oder Outdoor-Halfpipe. Stellenweise haben die Instrumentalteile etwas unpassende Längen, die sich sehr ziehen und den Song etwas zu sehr aufbauschen.

 

Fazit: Wer diese Band und ihr Schaffen bereits kennt und schätzt, wird an dieser CD Freude haben. Für jene, die sich ausgehend von CDs einen umfangreicheren Eindruck der Musik von SEMPRE CAOZ machen wollen, ist der Umfang wahrscheinlich nicht ausreichend genug. Als Blitzlicht allerdings gut geeignet.



Ohne Bewertung
Autor: Thomas Trüter (06.06.2018)

WERBUNG: Brutal Assault 2018
WERBUNG: Escape Metalcorner