HEAVYSAURUS - Rock'n'Rarrr Music

Artikel-Bild
VÖ: 18.05.2018
Bandinfo: HEAVYSAURUS
Genre: Heavy Metal
Label: Sony Music Entertainment
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Achtung – die Dinos kommen!
Die erste Metal-Band der Welt gibt es nicht erst seit 1969 - umstritten genug. Die erste Metalband gibt es schon seit Millionen von Jahren. Konkurrenzfrei schredderten sie sich durch die Äonen und wurden erst jetzt - endlich - von einer Radiostation zu einem Interview geladen. HEAVYSAURUS sind vielseitig, erzählen ihre Geschichte und machen Musik. Und fressen niemanden - außer vielleicht er heißt Helene Fischer oder Andreas Gabalier. Heavy Metal ist schon lange keine Sache mehr für Erwachsene und das beweisen die Urzeit-Fünflinge, indem sie den härteren Sound speziell für Kinder aufbereiten [Mika Luttinen wird sich freuen! Anm.d.Korr.]

HEAVYSAURUS hat seine Runden schon in Finnland gedreht. Als „Projekt“ des THUNDERSTONE-Schlagzeugers Mirka Rantanen, der das Interesse seines Sohnes an Hard Rock in einen kindgerechten Rahmen quetschen wollte, wurde die Dino-Band erfunden und gelangte im Stammland Finnland zu einigermaßen Ruhm und Ehre. Und die Kunde über dieses rockige Spektakel schwappte nun in deutschsprachige Gefilde herüber. Texte wurden auf Deutsch übersetzt und das passende Hörspiel dazu vertont. Und voilá, schon schallt es in bester Melodic Metal-Manier aus den Kinderzimmern. 

Auf dem Album „Rock´n´Rarrr“ findet man sowohl das kurzweilige und für Jung und Alt sehr amüsante Hörspiel über die fünf Dinos (um genau zu sein: vier Dinos und ein Drache), die eine Radiostation stürmen, um sich dort vorzustellen. Das Hörspiel selbst ist gut und kindgerecht vertont und lässt selbst den größten Zappelphilipp ruhig vor dem Lautsprecher sitzen (meinereiner hat sich halbwüchsige Testhörer gekrallt und die Probe aufs Exempel gemacht). Durch die sehr amüsante Erzählweise und das gezielte Eingehen auf die Charaktere - nicht zuletzt aber auch durch die angemessene Kürze von in etwa zehn Minuten – ist das Hörspiel interessant, spannend und kurzweilig gleichermaßen. Anschließend folgt dann das eigentliche Album, die insgesamt zehn Songs in melodischem Metal-Gewand, die durch kindliche Texte eben für genau diese Zielgruppe geeignet ist. Lustigerweise könnten diese Songs mit anderer Textvorlage durchaus für die ältere Hörerschaft funktionieren. Dino-Vater Rantanen hat also durchaus nicht am instrumentalen Gerüst gespart, um Kinderohren zu schonen - wobei sich Melodik und Ohrwurm-Charakter auch im Metal ja keineswegs widersprechen müssen. 

Dass zwei Lieder quasi Cover-Versionen von eigentlichen Karnevals-Party-Hits sind, wird das Kinderohr dabei wenig stören, denn E-Gitarre und Drums hauen dann doch ordentlich was raus und machen aus dem Party-Hit eben einen Party-Kracher. 

Alles in allem: Kinder der Welt, erhebt euch! Dieses Album wird die rockaffine Halbwüchsigkeit begeistern (und - zugegebenermaßen - die, die nicht mit Peter Pan geflogen und doch erwachsen geworden sind... ja, die auch!). Und so soll es schallen aus den Kinderzimmern, denn Heavy Metal gibt es schon seit Urzeiten und genauso lange wird er auch überleben! RARRR!



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Lisi Ruetz (21.07.2018)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE