HANZEL UND GRETYL - Satanik Germanik

Artikel-Bild
VÖ: 06.07.2018
Bandinfo: HANZEL UND GRETYL
Genre: Black Metal
Label: Metropolis Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Mittlerweile treiben HANZEL UND GRETYL auch schon seit 25 Jahren ihr Unwesen und in dieser Zeit konnten sie sich mit ihrer seltsamen Vorliebe für germanische Klischees (zweifelhafte Symbolik und grammatikalisch schauderhafte deutsche Textfetzen inklusive) sogar einen gewissen Kultstatus erspielen. Ihr anfangs noch leicht unbeholfener Industrial Sound wurde von Platte zu Platte besser und unterhaltsamer, ehe man auf dem letzten Album „Black Forest Metal“ überraschend einen deutlichen Schwenk in Richtung Black Metal unternommen hat.

Diese Neuausrichtung stand dem Duo aus New York nicht wirklich gut zu Gesicht, aber dennoch wird diese Schiene auf „Satanik Germanik“ nun konsequent weiter gefahren. Dabei wirkt die Musik für HANZEL UND GRETYL Verhältnisse beinahe schon zu gewöhnlich, da den Black Metal Songs einfach ein wenig das amüsant überdrehte Element fehlt. Zwar gibt es durchaus positive Ausnahmen zu entdecken, wie zum Beispiel das klassisch bescheuerte „Trinken Mit Der Kaizer (Die Bierz From Hell)“ oder die etwas flottere Nummer „Unter Alles“, aber die restlichen Nummern bleiben dann doch recht arm an Höhepunkten und Songs wie „13 Moons“ sind dann sogar richtig langweilig geworden. 

Die Zeit der simplen Industrial-Hymnen scheint bei HANZEL UND GRETYL vorerst also wohl leider vorüber zu sein, aber wer die dunklere und eine Spur ernsthaftere Ausrichtung des letzten Albums mochte, der wird garantiert auch mit „Satanik Germanik“ zufrieden sein.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: bender (09.08.2018)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape Metalcorner
ANZEIGE