JOHN DIVA AND THE ROCKETS OF LOVE - Mama Said Rock Is Dead

Artikel-Bild
VÖ: 08.02.2019
Bandinfo: JOHN DIVA AND THE ROCKETS OF LOVE
Genre: Rock
Label: SPV / Steamhammer
Hören & Kaufen: Amazon | Webshop
Lineup  |  Trackliste

JOHN DIVA und seine ROCKETS OF LOVE mögens heiß: Hot girls... hot legs... hot lips... hot rods... Ach, alles ist einfach nur heiß!! Und überhaupt, die Traumfrau schlechthin ist blond, trägt rote Leggings, hat die Nägel in Regenbogenfarben lackiert, fährt Motorrad und verdient sich ihren Lebensunterhalt als nymphomanische Stangentänzerin. Und sie heißt? Rock'n Roll!

Und damit sind wir auch schon mitten im Geschehen bzw. im Debüt Album 'Mama Said Rock Is Dead' von JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE. Mama hat gut reden! Die hört sicher nur JUSTIN BIEBER. Sohn Johnny beweist allerdings mit den zwölf Tracks auf dem Langspieler, dass Rock'n Roll quicklebendig, laut und immer noch voll Spandex, Bandanas und Eiern (wie in 'balls') steckt. Die Lyrics strotzen vor Selbstbewusstsein und das Leben ist eine einzige Party. Einflüsse von BON JOVI, ein bisschen THIN LIZZY  und ALICE COOPER machen sich schamlos in einigen der Songs breit. Das spiegelt sich z.B. in 'Wild Life'  (das Riff ist so THIN LIZZY) , 'Toxic' (ALICE COOPERs 'Poison' - ein Zufall? I don't think so!)  und 'Just A Night Away' (eine BON JOVI-eske Ballade wie sie im Buche steht) wider. Aber auch die anderen großen Rockbands der 80er machen sich bemerkbar; seien es AEROSMITH, KISS oder MÖTLEY CRÜE. Tracks wie 'Lolita', 'Blinded' und 'Rocket Of Love' betteln quasi darum, in großen Stadien performed zu werden. Das Album ist handwerklich einwandfrei ausgeführt; die Gitarren und Gesang schreien melodisch und sehr einprägsam und während der Sound nichts Neues ist, wurde er doch sehr gut produziert (Michael Voss - MAD MAX, Michael Schenker, Tony Carey u.a.). Als Creative Supervisor war Chris von Rohr (KROKUS, GOTTHARD) mit eingebunden. Also keine Überraschung, dass das Album so Rock'n Roll ist.

'Mama Said Rock Is Dead' ist purer Spaß - sei es für den Zuhörer oder für die Musiker. JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE leben ihren Sound und kosten die 80er Ära musikalisch und visuell voll aus. Die Band ist momentan auf Tour und kommt als Support von KISSING DYNAMITE am 17.04.2019 auch ins Flex nach Wien. Check'em out!



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Betti Stewart (18.03.2019)

WERBUNG: KORN - The Nothing
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE