GLOBAL SCUM - Odium

Artikel-Bild
VÖ: 31.05.2019
Bandinfo: GLOBAL SCUM
Genre: Groove Metal
Label: NRT-Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Der Hass versteckt sich tief in den Alpen und drängt sich bis nach Wien hindurch. Manuel (All Instruments) hebt sein Musikprojekt GLOBAL SCUM aufs nächste Level, indem er mit erhoben Mittelfinger all jenen die Augen aussticht, die es verdient haben. Gemeinsam mit einer Gastsängerin singt Manuel Harlander (All Instruments) über Vergewaltigung, Mord und Inzest.

Manuel (All Instruments) kann kaum seine Wut im Zaum halten und grunzt, brüllt, schreit, singt oder kreischt ins Mikrofon. Da die grausame Welt dem Ausnahmemusiker immer mehr Gründe liefert, um in Rage zu geraten, ist er in all dieser Aufregung kreativer geworden. GLOBAL SCUM ist noch weiter über den Tellerrand gelinst und bedient sich stärker an Thrash- und Black Metalelementen. Neben den üblichen Groove, der das Debüt „Hell Is Home“ geprägt hat, finden Blastbeats Platz in Harlanders (All Instruments) Repertoire. In „Fake As Fuck“  schreddert GLOBAL SCUM mit einem 16tel-Gewitter quer durch das Lied, das stellenweise von knackigen Gitarrensolos unterbrochen wird.
Für weiteren Frischwind sorgt der weibliche Gastauftritt seiner Freundin Tina, die sich gemeinsam mit Manuel Harlander (All Instrument)  ihre Abscheu gegen Vergewaltigern ins Mikrofon brüllen. GLOBAL SCUM hat auch nicht vor Josef Fritzl, dem noch lebenden Psycho-Österreicher, halt gemacht und ist vom wütenden Tiroler Fleischwolf in Stücke gerissen worden.

Sein Ideenreichtum ist grenzenlos und er zerschlägt alle Mauern, die ihn in seiner Kreativität behindern. GLOBAL SCUMs Musikstil ist auch für das geschulte Ohr schwer einzuschätzen, aber genau das macht den Apenbrutalo so interessant. Wie die aggressiv formulierten Texte, ist auch seine Vorgehensweise beim musizieren. Manuel Harlander (All Instruments) verschlingt Stück für Stück die Vielfalt der Metalwelt und sorgt mit dem, was er in sich aufnimmt ,für Abwechslung. Doch die Bürde eines Soloprojekts macht ihm zu schaffen da seine Mittel vermutlich ein wenig begrenzt sind. GLOBAL SCUM befindet sich auf dem richtigen Weg, jedoch wird bald auch dieser Pfad für den einsamen Wolf schwer zu gehen sein. 



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Julian Dürnberger (01.04.2019)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: TWILIGHT FORCE - Dawn Of The Dragonstar
ANZEIGE