MELANIE MAU & MARTIN SCHNELLA - Pieces To Remember

Artikel-Bild
VÖ: 14.12.2018
Bandinfo: MELANIE MAU & MARTIN SCHNELLA
Genre: Rock
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

„Lieder, die uns begeistern, inspirieren und unseren musikalischen Weg begleiten" – Zitat von Melanie Mau und Martin Schnella im Booklet 

Wie der Albumtitel schon verrät, setzen Melanie Mau und Martin Schnella einige Rock- , Metal- und Pop – Songs in „Pieces To Remember“ akustisch neu um.

Im Jahr 2015 erschien das Debütalbum „Gray Matters“ ebenfalls mit Covers aus der Rock- , Pop- , Progressive- und Metal – Szene. Das Album „The Oblivion Tales“ enthält im Gegensatz zu dem aktuellen Album und dem Erstwerk keine „Destroy the Original“ Nummern.

JOURNEY, THE POLICE, PETER GABRIEL, GENESIS, MADONNA, NIGHTWISH, IRON MAIDEN, JUDAS PRIEST und viele mehr lassen sich auf „Pieces To Remember“ finden. Alle Nummern des Duos fallen in die Kategorie Acoustic Rock. Melanie Mau besitzt eine klare und kräftige Stimme, welche niemals übertrieben klingt. Martin Schnella zeigt sein Talent auf der Gitarre und gekonnt lassen beide Musiker alle noch so unterschiedliche Songs zu einer schönen abgerundeten Sache werden. Oft sind die Lieder keltisch geprägt. Da alle musikalischen Stücke Potential besitzen, ist es unmöglich einen Lieblingssong herauszufiltern. 
Fazit: Es funktioniert alle Mal aus einem Song die Power herauszunehmen, das Tempo zu drosseln und diesem dann eine ordentliche Packung Gefühl zu geben. Für alle, die neue musikalische Arrangements von „alten“ Songs suchen und es manchmal einfach ruhiger und entspannter brauchen. 



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Corona (25.04.2019)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE