MALEVOLENT CREATION - The 13th Beast

Artikel-Bild
VÖ: 18.01.2019
Bandinfo: Malevolent Creation
Genre: Death Metal
Label: Century Media Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

MALEVOLENT CREATION sind Urgesteine des US Death Metals. Der nicht unumstrittene Phil Fasciana ist dafür bekannt, mitunter zwischen zwei Alben die ganze Mannschaft auszutauschen und dennoch unverkennbar nach MALEVOLENT CREATION zu klingen. "The 13th Beast" wurde ebenfalls überschattet von Besetzungswechseln und natürlich auch vom tragischen Ableben des früheren MALEVOLENT CREATION-Sängers Brett Hoffman (R.I.P., Brett!). Der neue Mann am Mikro hat den wenig martialischen Namen Lee Wollenschlaeger, macht aber einen guten Job und ist ein weiterer guter Frontmann der Death Metal Heroen.

Was gibt es sonst zu berichten? Es ist eigentlich alles wie immer bei MALEVOLENT CREATION. Die typischen, chaotischen Gitarrensoli fehlen natürlich nicht. Auch die sonstige Orientierung ist eindeutig: Geprügel, Aggressivität und wenig Verständnis für Melodien prägen das Geschehen auf "13th Beast". Das ist alles okay, aber auch sehr vorhersehbar. Und das ist schade, da vor allem die wenigen Abweichungen von der Norm interessant sind. So sind zum Beispiel die rockigen Anleihen auf "Born Of Pain" erfrischend und lassen den Song wachsen und gedeihen. "Release The Soul" wiederum liebäugelt zu Beginn mit dem Doom und pendelt auch in weiterer Folge zwischen Brutalität und Groove. 

Wer hier Innovation erwartet, wird von MALEVOLENT CREATION vermutlich enttäuscht. Denn man zieht sein Ding durch, ohne nun besondere Kreativität einfließen zu lassen. Diese todesmetallische Hausmannskost lässt einen dementsprechend nicht frohlocken, doch ist sie durchaus schmackhaft und eine Konstante, an der man sich zu bestimmten Anlässen erfreut. Handwerklich ist alles tadellos umgesetzt worden. Wenn dies für den Leser dieser Zeilen den Zweck erfüllt, dann kann man das neue Album von MALEVOLENT CREATION mit ruhigem Gewissen empfehlen.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: El Greco (03.06.2019)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE