JACK SLAMER - Jack Slamer

Artikel-Bild
VÖ: 03.05.2019
Bandinfo: JACK SLAMER
Genre: Classic Rock
Label: Nuclear Blast Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Der vor abgestandenen, nichtssagenden Floskeln nur so triefende Promotext stimmt folgerichtig auf den Inhalt von "Jack Slamer" ein: Classic Rock, wie ihn sich Menschen ausmalen, die von dieser Musik keine Ahnung haben (anders kann man sich die hanebüchenen Vergleiche mit LED ZEPPELIN und DEEP PURPLE wohl nicht erklären).

Genau wie die unsäglichen RIVAL SONS verklären die Schweizer schiere Altbackenheit zum authentischen Abbild eines Sounds "wie damals". Beim Versuch, das facettenarme Werk über die Ziellinie zu retten, verlässt man sich zu sehr auf das kraftvolle, hohe Organ von Sänger Florian Ganz. Der sieht zwar aus wie Jim Morrison, wenn er sich nicht todgesoffen, sondern blödgekifft hätte, setzt aber immerhin noch am ehesten Akzente auf dem selbstgefällig vor sich hinwabernden Album. Wie auch bei den Österreichern KFJ reicht affektiertes WOLFMOTHER-Gejaule alleine aber nicht aus, um richtig abzuräumen.

Es soll ja auch Leute geben, für die Schema-F mehr als in Ordnung geht. Insofern haben Kopie-einer-Kopie-einer-Kopie-Liedchen wie "Turn Down The Light" oder "The Wanted Man" durchaus ihre Daseinsberechtigung - zumindest für Fans von THE ANSWER.



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: Sandy (06.06.2019)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: FLESHGOD APOCALYPSE - Veleno
ANZEIGE