ROTTING CHRIST + VARATHRON - Duality Of The Unholy Existence

Artikel-Bild
VÖ: 28.06.2019
Bandinfo: ROTTING CHRIST
Genre: Melodic Black Metal
Label: Hells Headbangers
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Für alle Fans des mediterranen Black Metal servieren die Hells Headbangers diesen Sommer ein griechisches Sandwich - mal ganz ohne Tsatsiki und Gurken, dafür aber mit reichlich Tod und Teufel. Die Split-EP "Duality Of The Unholy Existence" markiert die erste Zusammenarbeit der griechischen Black Metal Pioniere ROTTING CHRIST und VARATHRON. Der auf 999 Stück limitierte Satans-Quickie ist als 7''-Vinyl erhältlich und bietet jeweils einen neuen Song beider Bands.

ROTTING CHRIST kommen mit "Spiritus Sancti" direkt zur Sache und verpassen ihren Jüngern mit flotten Blastbeats und fliegenden Tremolos einen Satz heiße Ohren. Die kleine Blasphemie für zwischendurch baut auf einem eingängigen Riff auf, das in verschiedenen Abwandlungen und Tempobereichen durch den ganzen Song getragen wird. Läuft gut rein, bleibt im Ohr und dürfte dem ortsansässigen Exorzisten die Diagnose einer "sakralen Inversion" abringen.

VARATHRONs Beitrag "Shaytan" lebt von Kontrasten. Auf der einen Seite erklingen sehnsüchtige und filigrane Melodien, auf der anderen Seite brechen harte Rhythmusgitarrenwände und der giftige Gesang von Stefan Necroabyssious über den Hörer herein. Die Nummer bewegt sich zunächst im mittleren Tempobereich und verabschiedet pompös mit ungezügeltem Geblaste.

Zwei Bands, zwei gute Songs, zwei Interpretationen ihres gemeinsamen Genres - und das Beste ist, dass die Zusammenkunft der beiden populärsten griechischen Black Metal Bands - im Gegensatz zur mediterranen Küche - gänzlich ohne Gurken auskommt. Der Schmackhaftigkeit des Gerichts tut dies keinen Abbruch - "Duality Of The Unholy Existence" bleibt stets bekömmlich, diabolisch und (hoffentlich) reich an lebensverlängernden Ingredientien. Für knapp neun Taler hätten die Küchenchefs den Teller vielleicht etwas voller packen können - aber der Verfasser war eben schon immer verfressen...





Ohne Bewertung
Autor: Lord Seriousface (13.07.2019)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE