DESERT SESSIONS - vol. 11 & 12

Artikel-Bild
VÖ: 25.10.2019
Bandinfo: DESERT SESSIONS
Genre: Stoner Rock
Label: Matador Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

DESERT SESSIONS ist ein hartnäckiger Klecks in der Wüste, ein klebriger Rückstand, welcher aus dem Stoner Rock Ursüppchen entsprang, das KYUSS einst brauten - mit Kräutern und Gewürzen verfeinert, die einen auf zwei verschiedene Trips schicken, nämlich zuerst zum Mars und dann nach Schweden, nämlich hinter deren Gardinen, wenn man mit rauen Mengen der Salatgewürze in der Tasche vom Exekutivorgan des Staates erwischt wird. Joshua Homme und Brant Bjork gelten als Gründer der Wüsten-Sitzungen, doch wie die KÖNIGINNEN DER STEINZEIT nahm Herr Homme auch das hiesige Projekt, welches über 15 Jahre ruhte, ganz unter seine Fittiche. Einem Brant Bjork begegnen wir auf der aktuellen Scheibe aber nicht mehr und auffälligerweise auch anderen alten Weggefährten, von denen man munkelte, sie hätten sich in Rancho de la Luna eingefunden, nicht. War nicht von Jordie White, aka "Twiggy Ramirez" die Rede, so wie von Dave Grohl, Nick Oliveri und Jack White? Letzterer wurde Ende September sogar vom berühmten "Rolling Stone" angekündigt. Wirklich schade, denn ebenso wie im Falle des sehr schönen letzten QOTSA Langspieler "Villians", hätten all die fehlenden Charakter-Musiker (natürlich auch Mark Lanegan) das besondere Etwas ausgemacht. Yep, ich weiß, ihr Schmutzfinke vertretet die Meinung, dass Innovation nur weiter gewährleistet werden kann, wenn man sich stets neu erfindet. Da liegt ihr leider falsch, aber "Desert Sessions 11 & 12" ist auch so geeeeii- gut genug - aber eben nicht jenseits der Punkteskala.

(Aber was meinte er jetzt genau mit "Schmutzfink"? Die Antwort findet Ihr im Song Nr.6, "Chic Tweetz".)

5 von 5 Punkten!

RRRRRRING RRRRRING

D: "Wer stört?"

A: "Alex hier!"

D: "Alex Turner von den ARCTIC MONKEYS?!"

A: "Alex, dein Boss!"

D: "Ah... Hi Cheffe! Ist es nicht ein bisschen zu früh für den Stormbringer Jahresrücklick?"

A: "Jahresrück-... was?! Hör mal zu, Junge! Wenn du noch einmal 5 Punkte für eine deiner Lieblingsbands vergibst, zahlst du in die Kaffekasse!"

D: "Oh nein, das möchte ich natürlich keinesfalls!"

4,5 von 5 Punkten!



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Daniel Hadrovic (28.10.2019)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: NIGHTWISH - Decades: Live In Buenos Aires
ANZEIGE