EPICA - Design your Universe - Gold Edition

Artikel-Bild
VÖ: 04.10.2019
Bandinfo: EPICA
Genre: Symphonic Metal
Label: Nuclear Blast Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Vorab die Frage: Macht es Sinn, ein Album nach 10 Jahren wieder zu veröffentlichen? EPICA versuchen diese Frage mit der sog. Gold Edtion vom 2009 erschienenen "Design Your Universe" zu beantworten. Was hat sich denn im Vergleich zu damals geändert? Vor allem die Produktion spielt hinsichtlich dessen eine tragende Rolle, denn 2009 wurde das Ganze noch von Sascha Paeth produziert, was mittlerweile von Joost van den Broek übernommen wurde. Ich muss gestehen, dass Mr. Paeth damals irgendwie einen Durchhänger hatte, denn sowohl "Design Your Universe" als auch "Requiem For The Indifferent" waren seinerzeit nicht so top produziert, wie man das von Sascha Paeth gewöhnt ist. Joost Van den Broek lässt das Album bedeutend wuchtiger erscheinen und hat es mit dem Sound ausgestattet, der schon die letzten beiden Alben zu veredeln wusste. Passend zur "Gold" Edition bekam auch das Artwork einen goldenen Anstrich, wobei ich hier ganz klar das Original bevorzuge. 

Der Part, der wirklich interessant ist und auch "neues" Material darlegt, ist der Akustikpart der Platte, den wir auf der zweiten Disk vorfinden. Hier werden einige Songs der Originalscheibe akustisch interpretiert, was den Blickwinkel etwas verändert und dementsprechend auch einen Kaufgrund liefert. Durchaus mutig, ballernde Songs wie "Martyr Of The Free World" akustisch aufzubereiten, doch EPICA schaffen es ohne jeden Zweifel, ihr Material auch akustisch mehr als ansprechend zu präsentieren.

Viel mehr gibt es zur  Gold Edition gar nicht zu sagen, aber ich will zumindest so ehrlich sein, dass ich nach bald vier Jahren 2020 auf neues Material hoffe, denn EPICA waren mit "The Quantum Enigma" und "The Holographic Principle" so stark wie noch nie! Wenn die Dame und die Herren daran anknüpfen, dann sind wir eigentlich gar nicht auf "altes" Material angewiesen. 



Ohne Bewertung
Autor: Sonata (01.11.2019)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE