SHARONE - Reflection

Artikel-Bild
VÖ: 07.12.2019
Bandinfo: SHARONE
Genre: Dark Rock
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Die Musikerin SHARONE startete 2014 als Soloartistin. Bald folgten Liveauftritte mit kompletten Line Up.

Gesanglich nähert sich die Rockerin der Stimme von Amy Lee von EVANESCENCE; melodisch ähnelt die Band BLACK SABBATH. 
2017 wurde das rockige Demo-Album „Storm“ präsentiert. Nun wird das dritte und aktuelle Album „Reflection“ veröffentlicht. 
Beim Song „Unspoken“ variiert die Sängerin in den Tonlagen und erinnert durch „Operntöne“ teilweise an TARJA TURUNEN. Beim Großteil der Lieder findet man eine Zweistimmigkeit vor, welche durch die Oberstimme besonders hervorgehoben wird. 
Generell deckt SHARONE die Bereiche Metal, Gothic und Rock ab. 
Die Sängerin verknüpft ihr Können mit melancholischen und düsteren Tönen. In vielen Songs kommen klassische Klaviertöne zum Einsatz. Der Track „Final Reflection“  ist aufgrund der Screams mein persönlicher Fav. Einige Tracks beginnen ruhig um dann von den Gitarren zerrissen zu werden. Bei „Marionette“ ist der Gesang elektronisch bearbeitet. 
Die Wörter „düstere Märchen“ und „Albträume“ beschreiben am besten die Musik von SHARONE. 
Zusammengefasst absolute Female Power, welche gesanglich sehr an EVANESCENCE und TARJA TURUNEN erinnert. Diese talentierte Sängerin macht eindeutig neugierig auf ihre Live-Auftritte! 



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Corona (06.12.2019)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Area53
ANZEIGE