MINDLESS SINNER - Poltergeist

Artikel-Bild
VÖ: 17.01.2020
Bandinfo: MINDLESS SINNER
Genre: Heavy Metal
Label: Pure Steel Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Wieder so ein typischer Jänner. Kaum sind die Jahresrückblicke auf das vergangene Jahr abgearbeitet, beginnt auch schon wieder die Suche nach neuen Kandidaten, an die man sich am Ende des Jahres gerne zurück erinnert. Oft kristallisieren sich solche Highlights ja erst nach einer Weile heraus, manchmal weiß man aber gleich nach den ersten Hördurchläufen, daß man es mit einem Album zu tun hat, das einem noch oft und gerne begegnen wird. Playlists sei Dank - eigentlich kann ja nichts mehr verloren gehen. Die neue Veröffentlichung "Poltergeist" der schwedischen Kapelle MINDLESS SINNER ist so ein Fall.

MINDLESS SINNER sind für mich die erste große Überraschung dieses noch so jungen Jahres. Als 2015 "The New Messiah" veröffentlich wurde, fielen mir die Schweden nicht weiter auf. Traditioneller Heavy Metal mit dem einen oder anderen passablen Song und einem recht guten Sänger. Nichts Außergewöhnliches, nichts was man unbedingt am Radar behalten mußte. So gerieten sie ebenso schnell wieder in Vergessenheit wie die meisten der rund 1.500 Bands, die Monat für Monat in unserem Promo-Postfach landen. Vor ein paar Wochen schlug die Band dann mit ihrem aktuellen Werk "Poltergeist" neuerlich im Stormbringer-Loft auf. Noch ohne mich an unsere erste kurze Hörbegegnung von vor fünf Jahren zu erinnern starte ich meinen ersten Hördurchlauf und war nach wenigen Songs begeistert von dieser vermeintlich jungen, frischen Band. Auf weiten Strecken erinnern sie mich an NOCTURNAL RITES zu ihren grandiosen "New World Messiah" Zeiten, oder streckenweise auch ein wenig an HAMMERFALL. Nicht modern, aber unbekümmerter melodischer Heavy Metal mit hymnischen Refrains, ausgestattet mit einem perfekten Sound und mit einer erfrischenden Energie, die einfach nur Spaß macht. Irgendwie typisch Schwedisch.

Doch auf die eigentliche Überraschung stieß ich bei meiner folgenden Recherche. MINDLESS SINNER sind nämlich weit mehr als einfach nur eine Band, mit der ich bereits vor ein paar Jahren kurz Bekanntschaft geschlossen hatte! Diese Band ist noch viel älter: Sie besteht bereits seit 1981! Dieses Alter hört man ihnen zu keinem Zeitpunkt an. Und als Sahnehäubchen schaffen die Jungs dieses bald 30-Jährige Jubiläum, wenn auch mit einigen Unterbrechungen, ohne auch nur einen einzigen Lineup-Wechsel! Fünf Jungs, die seit so vielen Jahren aufeinander eingespielt sind, was kann da schon schief gehen? Mir fallen aus dem Stegreif zwei Handvoll Labels ein, die MINDLESS SINNER allein schon deswegen schon unter Vertrag genommen hätten. Im Fall von MINDLESS SINNER hat Pure Steel Records das Rennen gemacht und dazu kann man ihnen nur gratulieren. "Poltergeist" ist für mich das erste ganz große Metal-Highlight 2020!

 



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: adl (19.01.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: MY DYING BRIDE - The Ghost Of Orion
ANZEIGE