CULT OF LUNA - A Dawn To Fear

Artikel-Bild
VÖ: 20.09.2019
Bandinfo: CULT OF LUNA
Genre: Post-Rock
Label: Metal Blade Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

In den letzten Jahren haben CULT OF LUNA neben interessanten Kollaborationen (unter anderem mit JULIE CHRISTMAS oder THE OLD WIND) hauptsächlich Livealben veröffentlicht, ehe nun mit „A Dawn To Fear“ ihr erstes richtiges Studioalbum seit „Vertikal“ (2013) erscheint. 

Auch wenn “A Dawn To Fear” erstmals kein durchgängiges thematisches Konzept enthält, so hat sich am Sound der Band eigentlich so gut wie gar nichts geändert. Die acht überlangen Songs enthalten all ihre typischen Atmospheric Sludge/Post-Metal Zutaten, auf großartige Überraschungen muss man sich zunächst einmal also nicht einstellen. Am meisten kann „Nightwalkers“ dank des treibenden und aufwühlenden Mittelteils überzeugen, während der langatmige Titelsong und vor allem „We Feel The End“ durchgängig recht spannungsarm bleiben. Zwischen diesen beiden Polen aus gelungener Dramatik und unspektakulärer Fadesse pendelt das gesamte Album dann auch knapp 80 Minuten lang hin und her. Eine Länge die man der Platte leider auch anmerkt, da sich der Aufbau der Songs mit der Zeit doch recht oft wiederholt. 

CULT OF LUNA liefern mit „A Dawn To Fear“ zwar solide Qualitätsarbeit ab, mehr dann aber leider auch nicht. Wer sich an der wuchtigen Urgewalt dieses Stils nicht satthören kann, der mag von der Scheibe durchaus begeistert sein, aber die vorhandenen Abnutzungserscheinungen lassen sich am Ende doch nicht so ganz verleugnen. 



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: bender (24.01.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE