VUKOVI - Fall Better

Artikel-Bild
VÖ: 24.01.2020
Bandinfo: VUKOVI
Genre: Pop
Label: VKVI
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Die schottische Band VUKOVI aus Glasgow liefert mit ihrem zweiten Album „Fall Better“ gut ins Ohr gehende Refrains und tanzbaren Pop Metal ab. Das Gesamtwerk wurde sogar im eigenen Label VKVI veröffentlicht. Es lassen sich Parallelen zu PARAMORE finden, obwohl viele elektronische Elemente dominieren.

Sängerin Janine Shilstone und Co behandeln Themen wie die eigenen Dämonen und persönliche Abgründe. Die Gleichung Electro und Pop ergibt tanzbare Melodien, obwohl auch heavy Riffs den Stil von VUKOVI prägen. Der Sound ist energiegeladen und es schwingt permanent ein Hauch von Verzweiflung mit, was ebenfalls die Musiker-Schotten ausmacht. Als Rocker schaffen sie es, dieses Genre mit Pop gekonnt zu koppeln. 
Der Opener „17359“ baut Spannung auf und lässt schon die elektronsiche Ader erahnen, welche direkt an „Violent Minds“ anschließt. Der Track „C.L.A.U.D.I.A“ ist ein Ohrwurm und erinnert irgendwie an THE PRODIGY. „Behave“ steht ganz im Zeichen des Pops und „Verify Your Worth“ ist DIE Dance-Nummer auf der Platte. Das Leben braucht auch einen Grad an Verrücktheit, welche in „All That Candy“ zu finden ist. Gegen Ende der Scheibe werden die energiegeladenen Lieder von eher ruhigeren abgelöst. Bei „Where Are You“ zeigt die Vokalistin, dass sie die Mehrstimmigkeit beherrscht und erzielt mit der Oberstimme höhere Tonlagen. Der letzte Song „Run/Hide“ gibt zum Schluss nochmal ordentlich Gas.
Zusammengefasst ein sehr spezielles Album, welches nur eine bestimmte Zielgruppe von Hörern anspricht. Mir persönlich kommen Rock bzw. Metal hier viel zu kurz; der Fokus liegt eindeutig auf Electro. Schade, denn hier könnte es einen wunderschönen Kontrast zwischen Härte und Dancepower geben. 



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Corona (21.03.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE