THE OUTFIT - Viking

Artikel-Bild
VÖ: 27.03.2020
Bandinfo: THE OUTFIT
Genre: Rock
Label: Viking Pavement Music
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Rock Musik ziemlich reduziert auf die Basics – so lässt sich der Stil von THE OUTFIT am besten beschreiben.
Die schon ein wenig in die Jahre gekommenen Herren aus Chicago spielen erdig, bodenständig und gediegen. Die Gesangsleistung von Andy Mitchell passt in diese Richtung, er bewegt sich entsprechend im Bereich rau und „old-school“.

Der Opener „Come Alive“ zeigt, was sich auf „Viking“ tut. Die ins Ohr gehenden, einfach gehaltenen Riffs in Kombination mit den straighten Schlagzeug-Beats und dem energetisch wummernden Bass stricken eine gut klingende Melodie sowie einen klaren Rhythmus der alten Schule und fangen damit vor allem die Fans aus den 70ern und 80er ein. Die akustischen, melodischen Harmonien hinter „Bleed In The Dark“ schielen ganz stark zu alten Pop bzw. AOR Songs und gehen ordentlich unter die Haut. Eine schön gemachte Ballade mit Power kann wirklich nie schaden, werden sich die Jungs mit diesem Song wohl gedacht haben und Recht haben sie.  

Wieder aggressiver gehen sie es bei „Carnival“ an und dem Titeltrack „Viking“ an. Das Soundkleid ist schneller und schriller, die Rhythmus-Abteilung legt ein ordentliches Tempo vor. Der erdige Rock erinnert mich bei „Viking“ sogar ein wenig an eine moderne MOTÖRHEAD Version, aber der Gesang ist natürlich anders.

„Sirens“, „Little Bit“ und „Wolves“ liefern ein wenig Psychedelic, Flower Power und 70-ies Rock Feeling. Es ist wirklich für jeden etwas dabei, der gerne alte Sachen hört.

Neben den eigenen Songs sticht vor allem das Cover von „Midnight Moses“ ins Auge, handelt es sich hierbei doch um eine sehr bekannte Rock-Nummer. Und diese bringen sie in entsprechender Qualität und ohne neben dem Original zu verblassen.

Unterm Strich machen THE OUTFIT vor allem Musik für Fans von ursprünglicher Rockmusik, das neue Album „Viking“ wird vor allem bei älteren Semestern punkten.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Lady Cat (15.04.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE