GRAND MASSIVE - 4

Artikel-Bild
VÖ: 15.05.2020
Genre: Stoner Metal
Label: Metalville
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Ich war in Gedanken am Strand. Dachte an eine frische Sommerbrise, an blauen Himmel und kalte Drinks, als ich das Intro der folgenden Platte hörte. Doch dann legte sich der verzerrte Gitarrensound langsam über die akustische Gitarrenmelodie, ehe es einen nahtlosen Übergang zum Song "Devourer Of Time" machte. Da wurde mir klar - GRAND MASSIVE sind zurück. 

Die fünfköpfige Band aus Bayern, die ihren Sound als 'Massive Metal' bezeichnet, nahm das Album "4" im Stage One Studio von Andy Classen auf, der unter anderem schon für KRISIUN und BELPHEGOR produzierte. GRAND MASSIVE experimentieren auf ihrem Album "4" im Vergleich zum Vorgängeralbum "3" deutlich mehr! Egal ob gesanglich oder instrumental lassen die Jungs nichts unversucht. Auffällig ist, dass sie öfter mehrstimmige "Hardcore-Parts" einbringen die zum Mitgrölen einladen. Wie zum Beispiel bei  den Songs "Revolution Waltz" oder "Ashes Of My Revenge", die  große Energie besitzen und dem Zuhörer sofort ihren groovigen Sound um die Ohren hauen. Gänsehaut bekam ich beim Refrain des Songs "Never Gone", denn dort zollen die Bayern den zu früh verschiedenen Größen des Rocks (Layne Staley, Lemmy Kilmister, Cliff Burton, Chris Cornell,...) ordentlich Tribut. "You´re never gone, you´re always here" - genau so sehe ich das auch! Ansonsten kann man nur sagen, dass das Album "4" ein solides Werk ist, wobei man sich streiten darf, ob sich die Lieder zu sehr ähneln oder einfach ihren Stil beibehalten. Für meinen Geschmack ist der Gesang zwar auch nicht immer makellos, dennoch verbinden GRAND MASSIVE Rock, Groove Metal und Hardcore gekonnt miteinander. Ab dem 15. Mai dürft ihr euch gern selbst ein Bild malen. [Anm. d. Red.: Malutensilien werden nicht zur Verfügung gestellt und müssen selbst mitgebracht werden.]

 

 

 
 
 


Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Lizard King (08.05.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Pulse
ANZEIGE