HALLOWED FIRE - Pillars Of Lies

Artikel-Bild
VÖ: 24.01.2020
Bandinfo: HALLOWED FIRE
Genre: Thrash Metal
Label: Unbekannt
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Mit der kurzen, aber dafür knackigen EP „Pillars Of Lies“  melden sich HALLOWED FIRE in der Thrash Metal Szene zurück. Zu knallenden Offbeats und heftigen Gitarrenriffs singt Rob Mandjes (Gesang) über eine Gesellschaft, die auf Lügen aufgebaut ist. Erbost über die größte Verschwörung der Menschheitsgeschichte, lässt die Band ihren Frust darüber freien Lauf. 

Die Gitarren gehen mit „Pillars Of Lies“ gleich in die Vollen und dreschen in die Saiten hinein. Das Highlight ist der Refrain, in dem der Sänger die Parole „Set it all on fire“ ins Mikro kreischt. Der Genickbrecher „Bring Out Your Demons“ punktet mit einem simplen Riff, das als Ohrwurm im Gedächtnis hängen bleibt. Ab dem Mittelteil prescht die Leadgitarre nach vorne und spielt ein Solo, das die Spannung explodieren lässt. Für Abwechslung sorgt „Fearless“, denn da sind andere Saiten aufgezogen worden. Während das Schlagzeug wild auf die Basstrommeln tritt, schweben düstere Gitarrenmelodien darüber. Obwohl die Leadgitarre einen starken Anfang hinlegt, irrt sie planlos durch das Lied. 

In der EP gleicht kein Lied dem anderen und jedes begeistert den Zuhörer auf eine andere Weise. Die Geschichte, die HALLOWED FIRE erzählt, ist leider schnell vorbei, aber das macht „Pillars Of Lies“ auch interessant und wer sich gerne Verschwörungsvideos auf YouTube reinzieht, hat hiermit den richtigen Soundtrack dazu gefunden. 

 



Bewertung: 5.0 / 5.0
Autor: Julian Dürnberger (06.05.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: PRIMAL FEAR - Metal Commando
ANZEIGE