THE BROTHERS KEG - Folklore, Myths and Legends of The Brothers Keg

Artikel-Bild
VÖ: 11.09.2020
Bandinfo: THE BROTHERS KEG
Genre: Stoner Metal
Label: APF Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Man könnte meinen, THE BROTHERS KEG hätten mit ihrem Album "Folklore, Myths and Legends of The Brothers Keg", den Soundtrack zur fast vergessenen Spielzeugreihe "Galaxy Warriors" (aka Galaxy Fighters, Galaxy Heroes, Freedom Fighters, Muscle Warriors, Turly Gang, Swords ans Sorcerers und unter vielen anderen Namen) geliefert. Die (mutmaßlich) chinesische Firma SUNGOLD produzierte in den 1980er und 1990er Jahren (neben echten Raubkopien wie den "Spook Chasers", welche den "Ghostbusters" zum verwechseln ähnlich sahen) eine Unmenge von Spielzeugkriegern, die auch als inoffizielle Ergänzung zu den Milliarden Dollar generierenden "Masters of  the Universe" fungieren sollten. Wie Mattels MotU-Krieger aussahen, das weiß heute jeder Kindgebliebene, aber wie verhält es sich mit den dubiosen Galaxy Warriors, die man in Drogerien, Einkaufshäusern, Supermärkten und auf Wochenmärkten in etlichen Ländern fand? Um es zu erfahren reicht ein Blick auf den vercyberten Barbaren auf dem Titelbild - Die unlizensierten Spielfiguren sahen so wild und fusioniert aus wie der gute Mann, der es ziert! Und so klingt auch die Scheibe von THE BROTHERS KEG, was Menschen, die sich noch an das Genre "Sword and Sorcery" erinnern, wirklich großen Spaß bereiten kann! Die Briten schrubbeln an ihren Gitarren wie an einem Drachenzahn und holen gekonnt schmutzige Sounds zu den schönen blächernen Drums raus, was in Kombination animalischen Touch und prähistorisches Flair versprüht. Ihre Growl-artigen Vocals klingen, als würde ein wütender Barbar den Angriff eines hungrigen Kongamato abwehren. Die Sludge Fraktion wird sicherlich Gefallen an "Folklore, Myths and Legends of The Brothers Keg" finden, ebenso wie die Jünger des Doom, denn diese Symbiose aus stonedem Zerren und herabstürzendem Geröll, weckt die Geister in einem!

(Auch das trashige "Moorsmen"-Musikvideo beinhaltet Indizien für das Interesse von THE BROTHERS KEG Membern an älteren Fantasy Produkten: Schnipsel von Ralph Bakshis 1978er "Herr der Ringe"-Trickfilm, welcher in Teilen mit dem Rotoskopie-Verfahren hergestellt wurde, kommen zu Beginn auf.)

Das gute Scheibchen ist bei APF Records erschienen und reflektiert auf seltsame Art und Weise, ob gewollt oder zufällig, die Atmosphäre, die in vergangenen Zeiten kostengünstigere Konkurrenzprodukte oft versprühten und Fans heute noch ein freudiges Lächeln abgewinnt. Die "Conan"-Meisterwerke hat man unzählige Male geguckt. Zur Musik von THE BROTHERS KEG bekommt man Lust, die "Ator" VHS mit Miles O´Keeffe hervorzukramen, aber auch "Warrior Queen", "Die Mächte des Lichts", "Die Barbaren",  "Einer gegen das Imperium" und wie sie alle heißen! "Folklore, Myths and Legends of The Brothers Keg" entfacht eure Fantasie aufs Neue. Kauft euch diese etwas skurril anmutende CD oder die fantastische, streng limitierte Musikkassette und ladet euch Barbarenfreunde zu Barbeque und Bier ein, veranstaltet mit ihnen einen Themenenabend, an dem ihr ein Galaxy Warriors Diorama aufbaut und vielleicht finden eure heißen Amazonen auch Gefallen daran - dann ist nicht nur ein heroischer Abend, sondern auch eine spritzige Nacht gesichert!

Und hier habt ihr die Gelegenheit, in weitere Songs als Demoversion hineinzuhören:

 



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Daniel Hadrovic (06.09.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE